War­um ha­ben Bus­se an­de­re Am­peln?

Allgäuer Anzeigeblatt - - Geld & Leben - VON CHRIS­TI­NA HEL­LER hhc@azv.de

Wer häu­fi­ger mit dem Au­to in In­nen­städ­ten un­ter­wegs ist, hat es si­cher­lich schon be­merkt: Öf­fent­li­che Ver­kehrs­mit­tel ha­ben völ­lig an­de­re Am­peln als Au­tos. Statt rot, gelb und grün leuch­ten dort wei­ße Bal­ken auf schwar­zem Grund. Nur war­um ist das so? Und was be­deu­ten die Zei­chen?

Der Grund ist ein ziem­lich sim­pler, er­klärt Ger­hard Al­brecht, Be­triebs­lei­ter Stra­ßen­bah­nen und Bus­se bei den Stadt­wer­ken Augs­burg. Gibt es auf ei­ner Stra­ße ei­ne ei­ge­ne Spur für Bus­se oder Stra­ßen­bah­nen, sol­len Au­to­fah­rer nicht den­ken, das Si­gnal gel­te für sie. Des­halb ha­ben die öf­fent­li­chen Ver­kehrs­mit­tel Am­peln, die ganz an­ders aus­se­hen, da­mit es nicht zur Ver­wechs­lung

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.