Ein Ren­nen in Sach­sen

Gas­tie­ren die Mo­tor­rad­fah­rer auch 2019 am Sach­sen­ring? Die Stars wer­ben da­für

Allgäuer Anzeigeblatt - - Sport -

Hohenstein Ernstthal Die Zu­kunft des Deutsch­land-Grand-Prix ist wei­ter un­ge­wiss, doch Mo­tor­ra­dAs­se wie Marc Mar­quez, Va­len­ti­no Ros­si und an­de­re ma­chen sich stark für den Ver­bleib am Sach­sen­ring. „Die Leu­te hier in Ost­deutsch­land ha­ben den Renn­sport im Blut“, stellt Mo­toGP-Pi­lot Jack Mil­ler klar, der durch sei­ne Ver­gan­gen­heit in der Deut­schen Meis­ter­schaft (IDM) sehr eng mit dem Sach­sen­ring ver­bun­den ist. „Die Leu­te lie­ben den Grand Prix. Es wä­re trau­rig“be­tont Mil­ler, der zwi­schen­zeit­lich auch in Sach­sen wohn­te, als er für das Ra­c­ing Team Ger­ma­ny von Dirk Heidolf fuhr.

Nach dem auf­ge­lös­ten Ver­trag und den ab­ge­bro­che­nen Ver­hand­lun­gen zwi­schen dem ADAC und der Sach­sen­ring Renn­stre­cken-Ma­nage­ment Gm­bH (SRM) steht das Kul­tevent in Hohenstein-Ernstthal vor dem Aus. Mi­nis­ter­prä­si­dent Micha­el Kret­sch­mer (CDU) hat sich zum Ren­nen am Sonn­tag an­ge­kün­digt. Auch, um Ge­sprä­che mit dem Mo­toGPRech­te­inha­ber Dor­na zu füh­ren.

Mo­toGP-Welt­meis­ter Mar­quez und Mo­tor­rad-Iko­ne Ros­si be­dau­ern, dass der Sach­sen­ring ab 2019 aus dem Ka­len­der der Mo­tor­ra­dWM flie­gen könn­te. Die Strei­tig­kei­ten zwi­schen ADAC und SRM könn­ten so­gar zur Fol­ge ha­ben, dass es gar kein Ren­nen mehr auf deut­schem Bo­den gibt, soll­ten der Nür­bur­go­der der Ho­cken­heim­ring kein In­ter­es­se zei­gen.

„Wir brau­chen ein Ren­nen in Deutsch­land, weil es hier vie­le Fans gibt“, be­tont Mar­quez. Zu­dem sei es für die Her­stel­ler wich­tig, „denn es ist ei­nes der wich­tigs­ten Län­der in Eu­ro­pa. Ehr­lich ge­sagt hof­fe ich, dass es hier wei­ter­geht.“

Der Ita­lie­ner Ros­si stimmt dem Spa­nier zu: „Es wä­re scha­de, denn der Sach­sen­ring ist ei­ne be­son­de­re Stre­cke. Er ist nicht ein­fach, un­ter­schei­det sich aber von den rest­li­chen Kur­sen vor al­lem auf­grund der Hö­hen­un­ter­schie­de.“„Wo sol­len wir statt­des­sen fah­ren?“, fragt Ros­si. „Ho­cken­heim? Ich den­ke, das ist ei­ne Stre­cke für Au­tos. Es ist ei­ne

For­mel-1-Stre­cke“, sag­te der

39-Jäh­ri­ge. Und er­gänz­te: „Ich bin auch auf dem Nür­burg­ring ge­fah­ren. Ich glau­be, das war 1996/1997. Dort ist das Wet­ter im­mer ein Pro­blem. Der Kurs war aber gut für Mo­tor­rä­der.“

Der mo­men­tan ein­zi­ge deutsch­spra­chi­ge Mo­toGP-Pi­lot, der Schwei­zer Tom Lü­thi, sieht den Deutsch­land-Grand-Prix so­gar als sein Heim­ren­nen an. Die Be­geis­te­rung der ost­deut­schen Fans ist für den 16-ma­li­gen Grand-Prix-Sie­ger et­was Be­son­de­res, wie er be­tont: „Es ist Wahn­sinn, was hier in der Re­gi­on in Sa­chen Mo­tor­rad ab­geht.“Soll­te das Ren­nen künf­tig an­ders­wo in Deutsch­land statt­fin­den, wür­de er den Renn­kurs in Ho­cken­heim be­vor­zu­gen, „weil es geo­gra­fisch nä­her an der Schweiz ist“, be­ton­te der ehe­ma­li­ge 125er-Welt­meis­ter. SAMS­TAG

» MO­TOR­RAD GP von Deutsch­land Eu­ro­sport, 9 – 10.45 Uhr Frei­es Trai­ning, 12.30 – 15 Qua­li­fy­ing

» SPORTSCHAU

ARD, 13 Uhr Rad­sport: Tour de Fran­ce, 8. Etap­pe (181 km)

ARD, 19.05 Uhr Tri­ath­lon: WM Se rie in Ham­burg, ca. 19.45 Uhr Tour de Fran­ce (Zsf.)

» MO­TOR­SPORT

SAT.1, 13 Uhr Tou­ren­wa­gen, DTM in Zand­vo­ort/NL

» TEN­NIS Wim­ble­don, Fi­na­le/Fr ZDF/Sky Sport 1, 14.35/14.45 An­ge­li­que Ker­ber – Se­re­na Wil­li­ams Sky Sport 1, 17.30 Uhr Fi­na­le Dop pel Män­ner, 20 Uhr Dopp. Frau­en

» BO­XEN WBA WM Su­per­mit­tel­ge wicht Sport1, 22.45 Uhr

Ty­ron Zeu­ge – Rocky Fiel­ding (GB)

SONN­TAG

» MO­TOR­RAD GP von Deutsch­land Eu­ro­sport, 11 Uhr Ren­nen Mo­to3, 12.15 Mo­to2, 13.45 Mo­toGP

» RAD­SPORT ARD/Eu­ro­sport, 13.30/15 Uhr: Tour de Fran­ce, 9. Etap­pe

» SPORT EX­TRA

ZDF, 14.05: Mo­tor­sport: For­mel E, ca. 14.15 Rudern: World Ro­wing Cup, ca. 14.25 Tri­ath­lon: WM Se­rie

» TEN­NIS Wim­ble­don, Fi­na­le/M Sky Sport 1, 14.45 Uhr

Marc Mar­quez

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.