So­lar­wold stellt die Pro­duk­ti­on ein

Den­noch Hoff­nung für So­lar­zel­lenher­stel­ler

Allgäuer Anzeigeblatt - - Wirtschaft | Geld & Leben -

Bonn Deutsch­lands einst größ­ter So­lar­zel­len-Her­stel­ler So­lar­world hat nach der zwei­ten In­sol­venz die Pro­duk­ti­on ein­ge­stellt. Auch im säch­si­schen Frei­berg wer­den kei­ne So­lar­mo­du­le mehr ge­fer­tigt, wie ein Spre­cher von In­sol­venz­ver­wal­ter Chris­toph Nie­ring sag­te. Dort sei­en En­de ver­gan­ge­ner Wo­che die Ma­schi­nen ab­ge­stellt wor­den. Im Werk Arn­stadt in Thü­rin­gen ist die Fer­ti­gung schon lan­ge ge­stoppt.

In Frei­berg sieht der In­sol­venz­ver­wal­ter aber noch ei­ne Chan­ce, die Pro­duk­ti­on wie­der auf­zu­neh­men. „Wir ver­han­deln mit ei­nem In­ves­tor“, sag­te Rechts­an­walt An­dré Do­biey. „Er hat In­ter­es­se, die Pro­duk­ti­on fort­zu­füh­ren, und wür­de auch die Mit­ar­bei­ter wei­ter­be­schäf­ti­gen.“Die Ge­sprä­che dau­er­ten noch bis Ok­to­ber. Un­ter an­de­rem müss­ten Fi­nan­zie­rungs­fra­gen ge­klärt wer­den. Die meis­ten der rund 150 Mit­ar­bei­ter der Pro­duk­ti­on wech­sel­ten bis zum 1. Ok­to­ber in ei­ne Trans­fer­ge­sell­schaft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.