Aus der See­le ge­spro­chen

Allgäuer Zeitung (Kaufbeurer Tagblatt) - - Meinung & Dialog -

Zum Leitartikel „Wer den Rechts­staat in fra­ge stellt, stellt auch das Sys­tem in fra­ge“von Margit Hufnagel (Mei­nung & Dia­log) vom 23. Au­gust: Der Leitartikel von Frau Hufnagel spricht mir aus der See­le. Den soll­ten sich die Pseu­do-rich­ter, die im Na­men des Volks­emp­fin­dens Recht spre­chen wol­len, und eben­so die im letz­ten Ab­schnitt ge­nann­ten Csu-po­li­ti­ker zu Ge­mü­te füh­ren, dann wür­den sie ler­nen, dass die Ge­wal­ten­tei­lung ein sehr ho­hes Gut ist, das es täg­lich zu ver­tei­di­gen gilt. Rich­ter ste­cken in ei­ner Zwangs­ja­cke, denn sie müs­sen nach Recht und Ge­setz ur­tei­len. Aber Ge­set­ze ha­ben ih­nen die Par­la­men­ta­ri­er vor­ge­setzt, die das Volks­emp­fin­den be­rück­sich­ti­gen müs­sen. In die Par­la­men­te ge­hört es und nicht in Ge­richts­sä­le. Schließ­lich sind Po­li­ti­ker vom Volk da­zu ge­wählt wor­den, ver­nünf­ti­ge Ge­set­ze zu er­las­sen. Sie dür­fen nicht be­ste­hen­de un­ter­lau­fen, wie jetzt im Fal­le Sa­mi A. ge­sche­hen. Es ist schon be­ängs­ti­gend und be­schä­mend, wie sich man­che Spit­zen­po­li­ti­ker ver­hal­ten und die Vor­la­ge für un­sach­ge­mä­ße Kom­men­ta­re lie­fern. Sieg­fried Krä­mer, Min­del­heim

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.