Bre­mer Bamf Au­ßen­stel­le weit bes­ser als ihr Ruf

Allgäuer Zeitung (Kaufbeurer Tagblatt) - - Politik -

Die Über­prü­fung be­wil­lig­ter Asyl­an­trä­ge der in Ver­ruf ge­ra­te­nen Bre­mer Au­ßen­stel­le des Bun­des­am­tes für Mi­gra­ti­on und Flücht­lin­ge (Bamf) hat ei­nem Me­dien­be­richt zu­fol­ge nur we­ni­ge gro­be Ver­stö­ße er­ge­ben. Von 18315 po­si­ti­ven Be­schei­den, die das Bre­mer Amt seit 2000 er­las­sen ha­be, hät­ten Bam­fp­rü­fer in nur 165 Fäl­len ein „gro­bes Hin­weg­set­zen über Vor­ga­ben“, al­so bei­spiels­wei­se ei­ne un­ter­las­se­ne Si­cher­heits­über­prü­fung, fest­ge­stellt. Dies be­rich­te­te die Bild am Sonn­tag un­ter Be­ru­fung auf den bis­lang ver­trau­li­chen Ab­schluss­be­richt des Bamf zum Fall Bre­men. Die Bre­mer Bamf-au­ßen­stel­le war im Früh­jahr in die Kri­tik ge­ra­ten, weil dort mög­li­cher­wei­se un­recht­mä­ßig Asyl­be­schei­de po­si­tiv ent­schie­den wur­den. Die Re­de war von rund 1200 Fäl­len. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.