„Leis­tung soll­te im Vor­der­grund ste­hen“

Allgäuer Zeitung (Marktoberdorfer Landbote) - - Bayern Extra -

Es ha­be sich schon vie­les be­wegt, fin­det Kul­tus­staats­se­kre­tä­rin Ca­ro­li­na Traut­ner (CSU) aus Stadt­ber­gen im Kreis Augs­burg. Die ak­tu­el­le Bun­des­re­gie­rung et­wa set­ze sich aus neun Män­nern und sie­ben Frau­en, in­klu­si­ve Kanz­le­rin, zu­sam­men. „Dies zeigt, dass es durch­aus geht.“Die CSU ha­be aber in man­chen Be­rei­chen si­cher noch Auf­hol­be­darf. Sie wür­de sich wün­schen, dass sich noch mehr Frau­en po­li­tisch en­ga­gie­ren. „Die klas­si­sche Rol­len­ver­tei­lung darf hier kei­ne Rol­le mehr spie­len.“Es müs­se in al­len ge­sell­schaft­li­chen Be­rei­chen ge­lin­gen, „dass wir weg­kom­men von der Re­du­zie­rung auf das Ge­schlecht.“In je­der Le­bens­la­ge soll­te die per­sön­li­che Leis­tung im Vor­der­grund ste­hen – auch bei der Fra­ge, ob je­mand für ei­ne Po­si­ti­on ge­eig­net ist. (sast)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.