Mei­ne Frau sagt, ich un­ter­drü­cke sie

Astrowoche - - Das Titelthema der Woche -

Lie­be Han­ni, ich rich­te mich an Sie, weil ich fin­de, das ist der rich­ti­ge Weg. Aber na­tür­lich gilt das, was ich sa­ge, auch für Ih­ren Mann. Vor­ne­weg, ich fin­de es mu­tig, dass Sie sich bei­de an mich wen­den. Das ge­schieht nicht häu­fig. Han­ni, ich ha­be mir Ihr Ho­ro­skop ge­nau an­ge­schaut. Sie sind zwar ei­ne fried­fer­ti­ge Waa­ge, die tat­säch­lich von ei­nem Wid­der-Ge­bo­re­nen schnell „un­ter­ge­but­tert“wer­den kann. Aber ers­tens ha­ben Sie ei­nen Mond im Wid­der und kön­nen da­her gut Pa­ro­li bie­ten, und zwei­tens, das ist noch viel wich­ti­ger, ha­ben Sie Plu­to, Mer­kur und Li­lith am As­zen­den­ten. Wis­sen Sie, was das be­deu­tet? Dass Sie Ih­ren Mann je­der­zeit in die Ta­sche ste­cken. Sie sind ihm nicht nur eben­bür­tig, son­dern weit über­le­gen. So, und jetzt sa­ge ich Ih­nen et­was sehr Wich­ti­ges: Wenn Sie sich nicht auf­raf­fen und dar­an ge­hen, Ih­re Po­wer zu le­ben, dann rich­tet sich die­se Ener­gie ge­gen Sie selbst. Das wä­re fa­tal. Viel­leicht fan­gen Sie da­mit an, in ei­nem Fit­ness­stu­dio zu trai­nie­ren. Noch bes­ser ist, wenn Sie ei­nen Kurs in Selbst­ver­tei­di­gung ma­chen. Sie müs­sen Ih­rer Ener­gie Luft ma­chen. Lau­fen Sie durch ei­nen Wald und ru­fen Sie, wenn Sie nie­mand be­ob­ach­tet: „Ich bin stark! Ich bin wild!“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.