Lie­ber Skorpion, jetzt ist tat­säch­lich ein klei­nes Wun­der mög­lich!

Astrowoche - - Horoskop -

Am Di­ens­tag ver­bin­den sich die bei­den Glücks­pla­ne­ten Son­ne und Ju­pi­ter. Das ist ei­ne gro­ße Be­rei­che­rung. Denn die­ser Ju­pi­ter ver­spricht Leich­tig­keit und In­spi­ra­ti­on. Sie las­sen sich re­gel­recht mit­rei­ßen von die­ser Glücks­kon­stel­la­ti­on und neh­men Ih­re Chan­cen wahr. Da sich auch Ihr Herr­scher­pla­net Plu­to mit der Son­ne ver­bin­det, ist tat­säch­lich ein klei­nes Wun­der mög­lich, zu­mal auch noch ei­ne po­si­ti­ve Son­nen­fins­ter­nis in den Fi­schen am Mitt­woch statt

fin­det. Gleich am Mon­tag star­ten Sie mit Son­ne und Plu­to in die Wo­che. An Sie kom­men Pro­ble­me erst gar nicht ran, denn Sie ha­ben es ge­löst, be­vor an­de­re es er­kannt ha­ben. Sie sind ein rich­ti­ges Ge­nie. Die Mond­pau­se von 9.47 bis 20.10 Uhr ist ei­ne gu­te Ge­le­gen­heit, um sich Ge­dan­ken über mög­li­che zu­künf­ti­ge Vor­ha­ben zu ma­chen. Von Ab­ma­chun­gen und Ver­trags­un­ter­schrif­ten soll­ten Sie aber lie­ber die Fin­ger las­sen. Am Di­ens

tag be­kom­men Sie gleich die nächs­te Ge­le­gen­heit: Die­ses Mal tref­fen sich Son­ne und Ju­pi­ter. Da löst sich ein Pro­blem re­gel­recht in Luft auf. Das kann aber auch an ei­ner an­de­ren, et­was lo­cke­re­ren Sicht­wei­se der Din­ge lie­gen. Sie se­hen jetzt die hel­le Sei­te, das Leich­te, das, was po­si­tiv und gut ist. Am Mitt­woch ist zwar den gan­zen Tag Mond­pau­se, aber Sie kön­nen den­noch ei­nen Er­folg lan­den. Sie ha­ben die rich­ti­gen Vor­aus­set­zun­gen da­für, dass Sie die Na­se vor­ne ha­ben. Es spricht nichts da­ge­gen, dass Sie z. B. ei­ne gu­te Nach­richt, ei­nen tol­len Ab­schluss oder ei­nen an­de­ren Er­folg mit Ih­ren Freun­den am Abend fei­ern. Ver­ges­sen Sie nicht, Ih- re Wün­sche an die Son­ne zu schi­cken. Der Don­ners­tag wird mit dem Widder et­was hek­ti­scher, Sie müs­sen sich heu­te stän­dig recht­fer­ti­gen und ha­ben aber den­noch im­mer die bes­se­ren Ar­gu­men­te als an­de­re. Sie las­sen sich von nie­man­dem ins Bocks­horn ja­gen, da Sie selbst wis­sen, was Sie kön­nen und wert sind. Wenn es Ih­nen zu dumm wird, ist es gut mög­lich, dass Sie laut und deut­lich Ih­re Mei­nung sa­gen. Die Ener­gie von ges­tern wirkt am Frei­tag nach. Sie ha­ben Mü­he, ge­las­sen zu blei­ben, aber Mer­kur und Nep­tun in Kon­junk­ti­on ver­lei­hen Ih­nen ein un­trüg­li­ches Ge­spür da­für, wann es gut ist, zu re­den oder zu schwei­gen. Am Sams­tag­wech

selt Ve­nus in das Zei­chen Fische und Ih­re Sehn­sucht nach Nä­he und Zwei­sam­keit ist groß. Wenn Sie Sing­le sind, dann len­ken Sie sich ab, raus aus der Ein­sam­keit. Ru­fen Sie Freun­de an, ge­hen Sie aus. Las­sen Sie es sich gut

ge­hen. Am Sonn­tag ist von 10.47 bis 22.05 Uhr ei­ne Mond­pau­se. Die­se fin­det im ge­müt­li­chen Stier statt. Da dür­fen Sie si­cher sein, dass Sie zu gro­ßen Un­ter­neh­mun­gen kei­ne Lust ver­spü­ren.

Und nun kom­me ich zu den be­son­de­ren Ge­burts­da­ten

Die Da­ten vom 25.10. bis 30.10. ha­ben mit Mer­kur im Tri­gon ge­naue

Vor­stel­lun­gen, wo­hin sie wol­len, und vor al­lem, wie sie da­hin kom­men. Ihr Ver­stand ist hell­wach und Sie spru­deln über vor neu­en Ide­en. Da­mit kön­nen Sie auch Mit­strei­ter für sich ge­win­nen und schnell und weit vor­an­kom­men. Hö­ren Sie ganz ge­nau zu, wenn Sie vom 31.10. bis 2.11. ge­bo­ren sind. Nep­tun schärft Ih­re Sin­ne und Ihr Fein­ge­fühl. Sie mer­ken so­fort, wenn je­mand lügt und soll­ten das gleich an­spre­chen. Man wird Sie da­für re­spek­tie­ren. Plu­to im Sex­til sorgt bei den Da­ten vom 8.11. und 9.11. für ei- ne gu­te Men­schen­kennt­nis. Sie se­hen in die Her­zen Ih­rer Mit­men­schen und ha­ben auch die Kraft und die Ener­gie, ih­nen zu hel­fen. Sei­en Sie ein lie­be­vol­ler, aber auch ein au­to­ri­tä­rer Rat­ge­ber. Lul­len Sie die an­de­ren nicht ein, son­dern sa­gen Sie ganz klar, was Sa­che ist. Wenn die Da­ten vom 8.11. bis 15.11. jetzt den Sinn für die Rea­li­tät nicht ver­lie­ren, wird das ei­ne gu­te Wo­che. Die Son­ne schickt Ih­nen ganz viel Ener­gie, di­rekt aus dem Uni­ver­sum. Vor al­lem so­zia­le Pro­jek­te kön­nen jetzt in An­griff ge­nom­men wer­den. Beim 9.11. bis

11.11. kommt noch Ju­pi­ter im Sex­til da­zu. Sie ha­ben ei­ne be­son­ders star­ke Glücks­pha­se. Hal­ten Sie Au­gen und Oh­ren of­fen. Die Da­ten vom 12.11.

bis 14.11. wer­den vom Mond­kno­ten be­stärkt, vor­wärts­zu­ge­hen. Hö­ren Sie auf ihn. Es ist der rich­ti­ge Weg! Ve­nus im Qua­drat for­dert von den Da­ten vom 15.11. bis 22.11. ei­ne Ent­schei­dung. Be­ruf oder Fa­mi­lie? Was ist Ih­nen jetzt wirk­lich wich­tig?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.