Sprech­stun­de

Le­ser Fra­gen – die Ge­sund­heits­wo­che ant­wor­tet

Astrowoche - - Einfach gesund -

San­dra G. (55), Leip­zig Was ge­hört in die Haus­apo­the­ke?

Wich­ti­ge Be­stand­tei­le sind das Fie­ber­ther­mo­me­ter, Pflas­ter in al­len Grö­ßen, Verband, Mull­bin­den, Wund­rei­ni­gungs­mit­tel, Drei­ecks­tuch, Leu­ko­plast, Sche­re, Pin­zet­te, Ein­mal­hand­schu­he, Hus­ten-

saft, Na­sen-, Au­gen­trop­fen, Mit­tel ge­gen Durch­fall, Übel­keit, re­zept­freie Schmerz­stil­ler, Brand­wun­den­gel.

In­grid R. (48), Mün­chen Ich ha­be stän­dig ei­nen tro­cke­nen Mund – was hilft?

Ein Arzt­be­such ist er­for­der­lich, wenn der Mund sehr tro­cken ist. Schuld kön­nen Me­di­ka­men­te oder ei­ne Spei­chel­drü­sen­stö­rung sein. Trin­ken Sie täg­lich 2 bis 3 Li­ter Was­ser. Kau­en Sie zwi­schen­durch Ge­würz­nel­ken, ro­he Ka­rot­ten. Mei­den Sie Zu­cker und Sü­ßig­kei­ten. Neh­men Sie ei­ni­ge Zeit das Spu­ren­ele­ment Zink in Form ei­ner Zink-D-Ta­blet­te (Apo­the­ke). Auch But­ter­milch hilft.

But­ter­milch hilft bei tro­cke­nem Mund

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.