En­gel­kon­takt.

Er­z­en­gel Ra­ziel löst Ih­re Blo­cka­den.

Astrowoche - - Inhalt -

Al­le mei­ne kar­mi­schen Blo­cka­den lö­sen sich auf sanf­tes­te Art und Wei­se auf

Ra­ziel be­deu­tet „Ge­heim­nis­se Got­tes“. Er kennt al­le Ge­heim­nis­se der Welt und hat Zu­gang zur Aka­sha-Chro­nik. Er hat die­se Ge­heim­nis­se in ei­nem Buch, dem „Se­fer Ra­ziel“, fest­ge­hal­ten. In der jü­di­schen Tra­di­ti­on heißt es, dass Ra­ziel die­ses Buch Adam und spä­ter auch Abra­ham über­ge­ben hat, um sie in den spi­ri­tu­el­len Ge­set­zen der Welt zu un­ter­wei­sen. Auch Noah war mit dem Buch ver­traut und bau­te mit­hil­fe der da­rin ent­hal­te­nen In­for­ma­tio­nen die Ar­che. Noch heu­te un­ter­stützt Er­z­en­gel Ra­ziel die Men­schen da­bei, kom­ple­xe spi­ri­tu­el­le Ge­heim­nis­se zu ver­ste­hen. Zu sei­nen Auf­ga­ben ge­hört es auch, spi­ri­tu­el­le und psy­chi­sche Blo­cka­den und Ge­lüb­de von Men­schen auf­zu­lö­sen, die aus die­sem oder aus frühe­ren Le­ben her­rüh­ren. Au­ßer­dem kann er den Men­schen In­for­ma­tio­nen aus der Aka­sha-Chro­nik ver­schaf­fen, so­dass sie sich an al­te Le­ben er­in­nern, wenn es an der Zeit ist. Er wirkt wie ein gött­li­cher Ma­gier und hilft bei der Ma­ni­fes­ta­ti­on. Sei­ne Ener­gie fühlt sich mys­tisch, wei­se und vol­ler Lie­be an. Sei­ne Au­ra leuch­tet in al­len Re­gen­bo­gen­far­ben. An­ru­fung

zur Be­frei­ung von Trau­ma­ta: „Er­z­en­gel Ra­ziel, bit­te be­freie mich, wäh­rend ich nachts schla­fe, auf sanf­tes­te und an­ge­nehms­te Art und Wei­se von Trau­ma­ta aus die­sem und aus al­ten Le­ben, die noch in mir ge­spei­chert sind. Ich dan­ke dir von gan­zem Her­zen!“Hell­sich­tig­keit för­dern: Ein Berg­kris­tall wird Ih­nen hier be­son­ders die­nen. Le­gen Sie sich nie­der und plat­zie­ren Sie den Berg­kris­tall auf Ih­rem Drit­ten Au­ge. Schlie­ßen Sie die Au­gen und spre­chen Sie drei­mal die Af­fir­ma­ti­on: „Es ist si­cher für mich, zu se­hen.“At­men Sie tief ein und aus und las­sen Sie die Ener­gie des Kris­talls wir­ken. Un­ter­wei­sung im

Schlaf: Bit­ten Sie Er­z­en­gel Ra­ziel, Sie des Nachts zu un­ter­rich­ten und Sie mit den spi­ri­tu­el­len Ge­heim­nis­sen ver­traut zu ma­chen. Es ist gut mög­lich, dass Sie die­sen Un­ter­richt im Traum wahr­neh­men und kom­ple­xe In­for­ma­tio­nen ver­ste­hen kön­nen, an die Sie sich am Mor­gen nicht mehr er­in­nern. Das liegt dar­an, dass Sie den Un­ter­richt in ei­ner hö­he­ren Di­men­si­on emp­fan­gen. Den­noch kön­nen Sie si­cher sein, dass die

In­for­ma­tio­nen in Ih­rem Un­ter­be­wusst­sein ge­spei­chert sind. Ra­ziel & Cha­kras: Er­z­en­gel Ra­ziel hilft den Men­schen, kar­mi­sche Blo­cka­den aus dem Drit­ten Au­ge zu lö­sen und das Kro­nen­cha­kra zu öff­nen, um die spi­ri­tu­el­len Ge­heim­nis­se ver­ste­hen zu ler­nen. Ent­fer­nung von Blo­cka­den aus dem Drit­ten

Au­ge: Schlie­ße dei­ne Au­gen und at­me tief ein und aus. Du fin­dest dich wie­der auf ei­ner grü­nen Wie­se, die in Ne­bel ge­hüllt ist. Du kannst weit und breit nichts er­ken­nen, bis plötz­lich ein hel­les Licht vor dir auf­taucht. Vor­sich­tig setzt du ei­nen Fuß vor den an­de­ren und folgst dem Licht. Vor dir er­scheint ei­ne Brü­cke, die dich über ei­nen rei­ßen­den Fluss führt. Ge­mes­se­nen Schrit­tes be­wegst du dich durch den Ne­bel über die Brü­cke und lan­dest an ei­nem pa­ra­die­si­schen Ort. Da er­kennst du ei­ne kris­tal­li­ne Py­ra­mi­de am Ho­ri­zont, die in al­len Re­gen­bo­gen­far­ben fun­kelt. Du be­schleu­nigst dei­ne Schrit­te und plötz­lich öff­net sich ein un­sicht­ba­res Tor in der Py­ra­mi­de, durch wel­ches du hin­durch­gehst. Das In­ne­re der Py­ra­mi­de ist noch viel groß­ar­ti­ger, als du es dir von au­ßen hast träu­men las­sen. Die Spit­ze scheint bis in den Him­mel zu rei­chen, für dei­ne mensch­li­chen Au­gen nicht mehr wahr­nehm­bar. Rie­si­ge Quarz­kris­tal­le be­fin­den sich in den Ecken und schaf­fen ei­ne At­mo­sphä­re von völ­li­ger Klar­heit und Rein­heit. In­mit­ten die­ses groß­ar­ti­gen Rau­mes be­fin­det sich ei­ne Art Thron aus Berg­kris­tall. Lang­sam gehst du dar­auf zu, als plötz­lich ein rie­si­ger En­gel mit ad­ler­ar­ti­gen Schwin­gen und der Ener­gie ei­nes Ma­giers ne­ben dir er­scheint. Du ver­mu­test au­gen­blick­lich, dass es Er­z­en­gel Ra­ziel sein muss, der al­le Ge­heim­nis­se kennt. Und so ist es. Ra­ziel be­deu­tet dir, dich auf den Thron aus Kris­tall zu set­zen. Da rich­tet Er­z­en­gel Ra­ziel sei­ne Zei­ge­fin­ger auf dein Drit­tes Au­ge, und kris­tal­li­nes Licht fließt hin­durch. Viel­leicht nimmst du die Vi­bra­ti­on, wel­che von dem Licht aus­ge­löst wird, wahr, wäh­rend Er­z­en­gel Ra­ziel spricht: „Hier­mit lö­se ich die Blo­cka­den, die aus die­sem Le­ben her­rüh­ren. At­me tief ein und aus. So ist es gut ... Und wenn du be­reit bist, lö­se ich auch die schmerz­haf­ten Er­in­ne­run­gen aus al­ten Le­ben, in wel­chen du auf­grund dei­ner Hell­sich­tig­keit ge­stor­ben bist, auf sanf­tes­te und an­ge­nehms­te Art und Wei­se aus dei­nem Drit­ten Au­ge. At­me mehr­mals tief ein und aus und las­se los.“Du spürst, wie du von al­ten Las­ten be­freit wirst und dei­ne in­ne­re Sicht im­mer kla­rer wird. Dank­bar ver­neigst du dich vor Er­z­en­gel Ra­ziel, der dich zu­rück zu dem Tor der Py­ra­mi­de ge­lei­tet.

Li­te­ra­tur­an­ga­ben: Isa­bel­le von Fal­lois „Die Er­z­en­gel. 15 Be­glei­ter auf dem Weg in ein er­füll­tes Le­ben“

Ver­lag: Ko­ha ISBN: 978-3867280815 Die Home­page der Au­to­rin: www.isa­bel­le-von-fal­lois.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.