Sie und die an­de­ren

Astrowoche - - Ihr Ganz Persönliches Horoskop -

Ve­nus und Nep­tun sor­gen für vie­le ro­man­ti­sche Mo­men­te in Ih­rem Lie­bes­le­ben. Das ist doch schön!

WIDDER Sie ha­ben vie­le Chan­cen, gut zu­recht zu kom­men. Aber da ist noch Luft nach oben.

STIER Er ach­tet und re­spek­tiert Sie und steht fest an Ih­rer Sei­te.

ZWILLINGE Er amü­siert Sie und bringt Sie zum La­chen. Aber auf Dau­er reicht Ih­nen das nicht.

KREBS Ein fan­tas­ti­sches Ge­nie, das Sie ei­ner­seits fas­zi­niert, aber Ih­nen an­de­rer­seits auch Angst macht.

LÖWE Er denkt, dass er Ih­nen über­le­gen ist. Und hat lei­der meis­tens auch noch recht. An­stren­gend.

JUNGFRAU Die­se Ver­bin­dung wird von Herz­lich­keit und Lie­be ge­prägt.

WAAGE Sie macht Sie ner­vös und hib­be­lig. Das mö­gen Sie gar nicht.

SKORPION Mit ihm dro­hen hef­ti­ge Kri­sen, Streit und Zer­würf­nis­se. Hal­ten Sie ihn lie­ber auf Ab­stand.

SCHÜTZE Er zieht Sie ma­gisch an und es knis­tert ge­wal­tig.

STEINBOCK Er hat die­sel­ben Zie­le und will sie mit Ih­nen er­rei­chen.

WASSERMANN Er ist gera­de ganz an­ders drauf als Sie. Und ge­nau das macht ihn so reiz­voll.

FISCHE Es stimmt ein­fach nichts zwi­schen Ih­nen. Las­sen Sie ihn zie­hen.

HIN­WEIS. Mög­lich, dass z. B. der Stier den Zwil­ling mag. Der Zwil­ling mag jetzt aber viel­leicht den Stier nicht. Das ist kein Wi­der­spruch. Das ist das Le­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.