Sie und die an­de­ren

Astrowoche - - Ihr Ganz Persönliches Horoskop -

Ve­nus und Nep­tun sor­gen für ei­ne ro­man­ti­sche Stim­mung. Sie schwe­ben re­gel­recht auf Wol­ke sie­ben.

WIDDER Er will und kann Sie jetzt im Sturm er­obern. Ob es auf Dau­er gut geht, wird sich erst noch zei­gen.

STIER Er wünscht sich je­man­den, der ihn be­mut­tert und für ihn da ist. Sie kön­nen das gut. Wol­len Sie es auch?

ZWILLINGE In ihn könn­ten Sie sich glatt vom Fleck weg ver­lie­ben.

KREBS Sie ver­ste­hen sich blind. LÖWE Das ist ei­ne kom­pli­zier­te Ver­bin­dung, aber sie lohnt sich.

JUNGFRAU Ih­re Zu­ver­läs­sig­keit reizt Sie. Da­bei wird Ih­nen so rich­tig warm ums Herz.

WAAGE Ih­re Stim­mungs­schwan­kun­gen fär­ben auf Sie ab, und da­mit kön­nen Sie nicht wirk­lich um­ge­hen. Könn­te ex­trem ner­vig wer­den.

SKORPION Er will Sie be­schüt­zen und macht Sie da­bei un­ge­wollt klein. Das ge­fällt Ih­nen gar nicht.

SCHÜTZE Er will un­be­dingt et­was un­ter­neh­men und über­lässt Ih­nen dann die Ver­ant­wor­tung.

STEINBOCK Das kann ei­ne wun­der­ba­re Ver­bin­dung wer­den. So schön.

WASSERMANN Er macht Sie jetzt glück­lich! Was wol­len Sie mehr?!

FISCHE Sie pas­sen wie die Faust aufs Au­ge. Al­so ran an den Fisch!

HIN­WEIS. Mög­lich, dass z. B. der Krebs den Lö­wen mag. Der Löwe mag jetzt aber viel­leicht den Krebs nicht. Das ist kein Wi­der­spruch. Das ist das Le­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.