Kon­zen­trier­ter Wo­chen­start

Astrowoche - - Der Transite-Kalendar -

ZU­HAU­SE Sie fah­ren über das Os­ter­wo­chen­en­de fort oder er­war­ten Be­such? Das ist der bes­te Tag, um schon ein­mal zu pla­nen und zu or­ga­ni­sie­ren. Vom Fleisch vor­be­stel­len übers Vor­be­rei­ten bis zur Rei­seCheck­lis­te, Sie ha­ben al­les im Griff.

PFLAN­ZEN Be­güns­tigt ist das Pflan­zen von He­cken und das Um­top­fen von Zim­mer­pflan­zen.

SCHÖN­HEIT Bei fei­nem Haar gilt es schon beim Wa­schen ei­ni­ges zu be­ach­ten. Im Han­del gibt es Vo­lu­men-Pro­duk­te, die dem Haar mehr Stand ver­lei­hen und da­für sor­gen, dass es nicht so schnell in sich zu­sam­men­fällt. Wich­tig ist, dass die Sham­poos und Spü­lun­gen kei­ne Wach­ma­cher ent­hal­ten. Ide­al sind da­ge­gen Gerb­säu­re oder Kol­la­gen, bei­des macht das ein­zel­ne Haar ein we­nig di­cker, oh­ne es da­bei aus­zu­trock­nen.

ER­NÄH­RUNG Für den Fisch am Kar­frei­tag heißt es im In­ter­es­se der Umwelt gut hin­se­hen. Bio­lä­den bie-

ten meist nur Fisch an, des­sen Kauf ver­tret­bar ist. Im Su­per­markt soll­te man auf Sie­gel ach­ten, die auf nach­hal­tig ge­fan­ge­nen Fisch hin­wei­sen. Et­wa das MSC-Sie­gel mit dem Schrift­zug „Ma­ri­ne Ste­wardship Coun­cil“oder das ro­t­um­ran­de­te Zei­chen „Fri­ends of the Sea“. Für Zucht­fisch gel­ten Öko­sie­gel wie „Bio­land“und „Na­tur­land“als ver­läss­lich.

GE­SUND­HEIT & FIT­NESS Es gibt noch viel zu tun, be­vor der Os­ter­ha­se die Eier ver­ste­cken kann. Be­we­gung ist ein gu­ter Aus­gleich, vor al­lem ge­mä­ßig­ter Aus­dau­er­sport wie Wal­ken, Jog­gen oder Schwim­men.

GE­FÜHL & SEE­LE Von Fei­er­tags­stim­mung sind Sie ver­mut­lich noch weit ent­fernt, aber das macht nichts. Um­so mo­ti­vier­ter sind Sie da­bei, die lan­ge To-do-Lis­te ab­zu­ha­ken.

KREATIVITÄTRe­cy­celn und da­bei ei­nen leuch­ten­den Blu­men­strauß für die Os­ter­ta­fel bas­teln, per­fekt. Für die Blü­ten be­nö­tigt man die mitt­le­ren Spit­zen ei­nes Eier­kar­tons. Die Spit­zen aus­schnei­den, dann vier Blü­ten­blät­ter in den Rand. Nun kön­nen Sie die Blü­ten mit Sprüh­far­be ge­stal­ten. Wenn die Far­be tro­cken ist, je­weils zwei Blü­ten aus Eier­kar­ton leicht ver­setzt in­ein­an­der­ste­cken, so­dass die Blü­ten fül­li­ger er­schei­nen, mit Heiß­kle­ber fi­xie­ren. Dann ein Loch in die Spit­zen boh­ren, da­mit man die Bir­nen ei­ner LED-Lich­ter­ket­te in die Blü­ten­kel­che ein­füh­ren kann. Nun die Lich­ter­ket­te nur noch so ar­ran­gie­ren, dass die Blü­ten aus Eier­kar­ton ei­nen Blu­men­strauß for­men – bei­spiels­wei­se in ei­ner pas­sen­den Glas­va­se.

MOND-MA­GIE All­tags­pro­ble­me kön­nen den Ver­stand be­schäf­ti­gen, soll­ten aber nicht den in­ne­ren Frie­den stö­ren. Schrei­ben Sie auf, was Sie be­las­tet, das wirkt be­frei­end.

WAS HEU­TE GUT GE­LINGT Auf­ga­ben ein­tei­len und de­ren Aus­füh­rung über­wa­chen, lo­gisch den­ken, Spar­sam­keit, an­de­re pfle­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.