En­gel­kon­takt.

Er­z­en­gel Uri­el schenkt dir neu­es Wis­sen.

Astrowoche - - Inhalt -

Im vier­zehn­ten Teil un­se­rer Rei­he „Die Er­z­en­gel, un­se­re Be­glei­ter auf dem Weg in ein er­füll­tes Le­ben“steht Er­z­en­gel Uri­el im Mit­tel­punkt, auch ge­nannt „Feu­er Got­tes“. Wie Sie mit ihm Kon­takt auf­neh­men, wie er Ih­nen da­bei hilft, zu ler­nen, Prü­fun­gen zu über­ste­hen und Ant­wor­ten auf schwie­ri­ge Fra­gen zu fin­den, er­klärt Ih­nen die hell­sich­ti­ge Au­to­rin Isa­bel­le von Fal­lois.

Uri­el be­deu­tet „Gott ist Licht“oder „Feu­er Got­tes“. Sei­nem Na­men ent­spre­chend er­hellt Er­z­en­gel Uri­el schwie­ri­ge Si­tua­tio­nen und hilft den Men­schen, Lö­sun­gen zu fin­den. Auch gilt er als ein En­gel der Of­fen­ba­run­gen. Er warn­te Noah vor der be­vor­ste­hen­den Flut. Noch heu­te ver­sucht er, die Men­schen vor Na­tur­ka­ta­stro­phen zu be­wah­ren, oder hilft ih­nen, mit de­ren Fol­gen leich­ter um­ge­hen zu kön­nen und die dar­aus ent­stan­de­nen Emo­tio­nen auf­zu­lö­sen. Au­ßer­dem ist be­kannt, dass Er­z­en­gel Uri­el dem Pro­phe­ten Es­ra da­bei half, die Be­deu­tung sei­ner sie­ben apo­ka­lyp­ti­schen Vi­sio­nen zu ent­schlüs­seln. Auch in der heu­ti­gen Zeit un­ter­stützt er die Men­schen, kom­ple­xe Zu­sam­men­hän­ge zu ver­ste­hen und je­der­zeit wie­der­ge­ben zu kön­nen. Bril­lan­te Ide­en, die aus dem Nichts zu kom­men schei­nen, wer­den des Öf­te­ren von Uri­el in­iti­iert. Auch wird Er­z­en­gel Uri­el als der „Psy­cho­lo­ge“un­ter den En­geln be­zeich­net, da er mit sei­nem Licht Ver­ständ­nis in die Her­zen der Men­schen bringt und sie da­bei un­ter­stützt, Stress, Hass und Wut hin­ter sich zu las­sen. Uri­els Ener­gie gleicht der ei­nes Wei­sen. Sie ist zu­gleich sanft und er­hel­lend. Sei­ne Au­ra­f­ar­be ist ein zar­tes, blas­ses Gelb.

Prü­fun­gen: Ru­fen Sie Er­z­en­gel Uri­el vor und wäh­rend Prü­fungs­si­tua­tio­nen zu sich, da­mit er Ih­nen hilft, den Prü­fungs­stress hin­ter sich zu las­sen und die ge­lern­ten In­hal­te mit Leich­tig­keit wie­der­zu­ge­ben. Hell­wis­sen: Ein Bern­stein, auf­ge­la­den mit Uri­els Ener­gie wird Ih­nen hier be­son­ders die­nen. Wenn Sie oft mit dem St­ein ar­bei­ten, wird sich Ih­re Fä­hig­keit des Hell­wis­sens (das Emp­fan­gen von Weis­hei­ten, die Ihr per­sön­li­ches Wis­sen über­stei­gen) ver­stär­ken. Weg­wei­sung: Sie kön­nen den Bern­stein auch in Ih­re emp­fan­gen­de Hand neh­men, wenn Sie möch­ten, dass sich Ih­nen der als Nächs­tes an­ste­hen­de Schritt en­thüllt. Schlie­ßen Sie Ih­re Au­gen und über­ge­ben Sie Ih­re Fra­ge an Er­z­en­gel Uri­el. At­men Sie tief ein und aus und las­sen Sie nach Mög­lich­keit al­le Er­war­tun­gen los. Manch­mal er­scheint die Ant­wort so­fort in Form ei­nes Ge­dan­kens, ei­nes Ge­fühls, ei­ner Vi­si­on oder ei­ner Bot­schaft. Ein an­de­res Mal en­thüllt sie sich erst spä­ter. Sie

kön­nen je­doch si­cher sein, dass Sie ei­ne Ant­wort be­kom­men. Uri­el & Cha­kras: Er­z­en­gel Uri­el hilft den Men­schen da­bei, Stress im So­lar­ple­xus auf­zu­lö­sen und das Kro­nen­cha­kra für das Hell­wis­sen zu öff­nen.

Stär­kung des So­lar­ple­xus: Schlie­ße dei­ne Au­gen und at­me tief ein und aus. Mit je­dem Atem­zug nimmst du gol­de­nes, kräf­ti­gen­des Licht in dir auf. Du be­fin­dest dich in ei­nem Feld mit blühen­den Son­nen­blu­men. Ein Zi­tro­nen­fal­ter taucht wie aus dem Nichts auf und gibt dir zu ver­ste­hen, dass du ihm fol­gen mö­gest. Plötz­lich er­kennst du in der Fer­ne ein tem­pel­ar­ti­ges Ge­bäu­de, das im Licht der Abend­son­ne gol­den schim­mert. Da er­scheint ein leuch­ten­der En­gel, des­sen Au­ra in zar­tem Gelb er­strahlt. Es ist Er­z­en­gel Uri­el. Von ihm geht ei­ne Wo­ge der Ge­bor­gen­heit aus, und du fühlst dich au­gen­blick­lich wohl. Er um­fängt dich mit sei­nen Flü­geln, und du fühlst tie­fe Ge­bor­gen­heit. Sei­ne Au­gen bli­cken vol­ler Lie­be auf dich, wäh­rend er dich in ei­nen Raum führt, des­sen Wän­de mit gel­ben Edel­stei­nen be­deckt sind und in des­sen Mit­te ei­ne Lie­ge aus gel­bem Ci­trin steht. Er­z­en­gel Uri­el be­deu­tet dir, dich auf die Lie­ge zu le­gen. Du spürst, wie du dich im­mer mehr ent­spannst, wäh­rend Uri­el ei­ne De­cke aus gol­de­ner Sei­de über dei­nen Kör­per brei­tet. Ganz sanft be­ginnt er dei­ne Au­ra zu glät­ten, und du sinkst im­mer tie­fer in ei­nen Zu­stand der Ent­span­nung. Schließ­lich be­wegt er sei­ne Hän­de über dei­nem So­lar­ple­xus, und du er­kennst, wie er ihn von dunk­len Ener­gi­en rei­nigt. Wäh­rend Uri­el in ei­ner frem­den Spra­che re­zi­tiert, spürst du, wie je­g­li­che An­span­nung aus dei­nem So­lar­ple­xus ver­schwin­den. Vol­ler Lie­be spricht Er­z­en­gel Uri­el nach ei­ner Wei­le zu dir: „Ich ha­be al­le Dun­kel­heit aus dei­nem So­lar­ple­xus ge­löst. Nun ist es an der Zeit, dich auf­zu­la­den. Sei be­reit, die Ener­gi­en auf­zu­neh­men, die ich dir sen­de, denn sie die­nen da­zu, dir zu hel­fen, dei­ne wah­re Kraft zu ent­fal­ten.“Vol­ler Ver­trau­en öff­nest du dich und nimmst wahr, wie dein So­lar­ple­xus von Er­z­en­gel Uri­el auf­ge­la­den wird. Mit je­dem Au­gen­blick nimmt dei­ne Kraft zu. Als der Vor­gang ab­ge­schlos­sen ist, nimmt Er­z­en­gel Uri­el die gol­de­ne De­cke von dei­nem Kör­per und sagt, dass du dir nun ei­nen der St­ei­ne von der Wand aus­su­chen und mit­neh­men mö­gest. Das lässt du dir nicht zwei­mal sa­gen, denn ein St­ein hat be­reits dei­ne ge­sam­te Auf­merk­sam­keit auf sich ge­zo­gen. Vor­sich­tig löst du ihn von der Wand und be­trach­test ihn vol­ler Freu­de. „Er soll da­zu die­nen, dich an dei­ne wah­re Kraft zu er­in­nern. Tra­ge ihn bei dir, so­dass die Ener­gie die­ser Rei­se dein stän­di­ger Be­glei­ter ist.“

Der nächs­te Schritt ent­hüllt sich mir im­mer im rich­ti­gen Au­gen­blick.

Li­te­ra­tur­an­ga­ben: Isa­bel­le von Fal­lois „Die Er­z­en­gel. 15 Be­glei­ter auf dem Weg in ein er­füll­tes Le­ben“

Ver­lag: Ko­ha ISBN: 978-3867280815 Die Home­page der Au­to­rin: www.isa­bel­le-von-fal­lois.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.