Und nun kom­me ich zu den be­son­de­ren Ge­burts­da­ten

Astrowoche - - Ihr Ganz Persönliches Horoskop -

Die Da­ten vom 29.9. bis 1.10. ha­ben mit Mars im Sex­til gro­ße Ener­gie­re­ser­ven, die zum Aben­teu­er bis hin zur Wag­hal­sig­keit ver­lei­ten. Das ist schon span­nend, aber ein ge­wis­ses Maß an

Vor­sicht ist nie ver­kehrt. Sie zie­len die­se Wo­che ganz nah an den Men­schen vor­bei, wenn Sie vom 1.10. bis 7.10. ge­bo­ren sind. Schuld dar­an ist die Son­ne in Op­po­si­ti­on. Sie hal­ten qua­si Ih­re Mit­men­schen mit ei­ner freund­li­chen Mas­ke auf Dis­tanz. Emo­tio­na­le Nä­he macht Ih­nen gera­de Angst. Das muss sie nicht. Ganz im Ge­gen­teil. Zu den Ge­burts­ta­gen vom 8.10. und

9.10. steht Sa­turn im Sex­til. Er zeigt Ih­nen, dass das Le­ben ein stän­di­ges Ab­schied­neh­men ist, und dass das auch ganz in Ord­nung ist. Je­der An­fang ei- nes neu­en We­ges birgt nun ein­mal das En­de ei­nes an­de­ren, al­ten We­ges. Mer­kur in Op­po­si­ti­on quält die Da­ten vom 6.10. bis 18.10. Die knall­har­te Rea­li­tät lang­weilt Sie zu To­de und ver­hin­dert je­g­li­che Ge­fühls­re­gung in Ih­nen. Es ist gera­de nicht leicht, in Ih­rem Kopf zu sein – aber Sie wer­den die­se Pha­se mit Bra­vour meis­tern. Blei­ben Sie sich selbst treu! Mit Plu­to ver­schlie­ßen sich die Ge­burts­ta­ge vom 9.10.

und 10.10. vor ih­ren Mit­men­schen. Sie mau­ern sich kom­plett ein und wun­dern sich dann, war­um kei­ner da ist, um Sie zu trös­ten. Ein biss­chen mit­hel­fen müs­sen Sie schon. Mit Ura­nus in Op­po­si­ti­on trifft auf die Da­ten vom

11.10. bis 13.10. nur ein At­tri­but zu: un­sen­si­bel. Las­sen Sie Ih­ren Är­ger nicht an den an­de­ren aus. Kei­ne Tran

si­te ha­ben der 24.9. bis 28.9. und der 19.10. bis 23.10. Sie ha­ben we­der stö­ren­de noch för­der­li­che Ein­flüs­se. Sie kön­nen sich un­ge­hin­dert ent­fal­ten und dür­fen nur nicht da­mit rech­nen, dass Ih­nen von selbst et­was in den Schoß fällt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.