Sie und die an­de­ren

Astrowoche - - Ihr Ganz Persönliches Horoskop -

Es kön­nen mit an­de­ren Miss­ver­ständ­nis­se auf­tau­chen, die är­ger­lich sind. Aber Sie fin­den ei­ne Lö­sung.

WIDDER Sie und er – das wird nichts. STIER Las­sen Sie sich auf ein Tref­fen ein. Es kann sehr span­nend wer­den und viel­leicht so­gar mehr ...

ZWILLINGE Er ist und bleibt ein Cha­ot. Aber ge­nau da­für lie­ben Sie ihn doch ei­gent­lich. Rich­tig?

KREBS Sie bli­cken sich ge­gen­sei­tig tief in die See­le. Las­sen Sie sich mit ihm fal­len.

LÖWE Ei­gent­lich mö­gen Sie ihn ja – nur manch­mal gibt er zu sehr an.

JUNGFRAU Sei­en Sie ein­fach mal nett zu ihr. Sie wer­den sich wun­dern, was da zu­rück­kommt.

WAAGE Sie kann gut zu­hö­ren und hat rich­ti­ge Ant­wor­ten pa­rat. Was spricht al­so ge­gen ein Da­te mit ihr?

SKORPION Sie kön­nen sich schon auf ihn ein­las­sen – aber sei­en Sie dar­auf vor­be­rei­tet, dass das nicht ein­fach wird. Sie brau­chen Mut!

SCHÜTZE Neh­men Sie nicht al­les so ernst, was er sagt. Er meint es nicht bö­se.

STEINBOCK Er liebt Sie – auch wenn er das nicht im­mer zeigt.

WASSERMANN Sie fin­den kei­nen Draht zu ihm. Das ist ok.

FISCHE Schwel­gen Sie zu­sam­men in Er­in­ne­run­gen. Herr­lich!

HIN­WEIS. Mög­lich, dass z. B. der Krebs den Lö­wen mag. Der Löwe mag jetzt aber viel­leicht den Krebs nicht. Das ist kein Wi­der­spruch. Das ist das Le­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.