Lie­ber Wassermann,

freu­en Sie sich auf ei­ne Wo­che! sehr er­folg­rei­che

Astrowoche - - Ihr Ganz Persönliches Horoskop -

Die Ster­ne sind Ih­nen die­se Wo­che wohl­ge­son­nen. Die Son­ne, der Mond ab Di­ens­tag die Ve­nus, und Mars im Schüt­zen ha­ben für Sie ei­ni­ges zu bie­ten. Sie brau­chen sich über Lan­ge­wei­le nicht zu be­kla­gen, denn je­der Le­bens­be­reich wird po­si­tiv be­leuch­tet. Er­folg im Job auf­grund Ih­re Po­wer und Ih­res En­ga­ge­ments, dann hat die Lie­be ein paar schö­ne Über­ra­schun­gen für Sie pa­rat, aber auch in Sa­chen Geld kann sich et­was Tol­les er­ge­ben. Und ein Neu­start für ei­ne be­stimm­te Sa­che, an der Sie schon län­ger tüf­teln, kann nun end­lich ge­lin­gen. Ihr Er­folg liegt dar­an, dass Sie vor Ta­ten­drang strot­zen, be­last­bar, aus­dau­ernd, vi­tal und sehr cle­ver sind, wenn es dar­um geht, et­was für sich her­aus­zu­schla­gen. Das geht auch gleich rich­tig gut am Mon­tag los. Sie spü­ren schon die Ver­bin­dung von Son­ne und Sa­turn, wel­che im Tri­gon steht. Sie be­wei­sen, wie kom­pe­tent Sie sind, und stel­len Ihr Licht ga­ran­tiert nicht un­ter den Schef­fel. Der Fi­sche-Mond ver­leiht Ih­nen das rich­ti­ge Ge­spür und Sie sind zur rech­ten Zeit am rich­ti­gen Ort. Wenn dann am Di­ens­tag Ve­nus in den Wid­der wan­dert, be­ginnt auch in Sa­chen Lie­be ei­ne tol­le Zeit. Wenn Sie ei­nen Part­ner ha­ben, dann kommt fri­scher Wind in Ihr Lie­bes­le­ben, Sie un­ter­neh­men z. B. wie­der mehr ge­mein­sam. Den­ken Sie sich heute mal ei­ne schö­ne Über­ra­schung für Ih­ren Part­ner aus. Dar­über hin­aus stei­gen die Lie­bes­chan­cen für Singles enorm. Am Mitt­woch geht die Er­folgs­wel­le wei­ter. Der Mond steht im Feu­er­zei­chen Wid­der und hebt nicht nur Ih­re Laune, son­dern stärkt auch Ih­re Vi­ta­li­tät. Sie füh­len sich groß­ar­tig.

Für Sie persönlich zum NACH­DEN­KEN Lie­be ist der Wunsch, et­was zu ge­ben, nicht zu er­hal­ten. Ber­tolt Brecht

Sie spü­ren, dass Sie ge­braucht wer­den, nütz­lich sind. Je mehr Men­schen heute et­was von Ih­nen möch­ten, sich bei Ih­nen mel­den, um­so lie­ber ist Ih­nen das. Sie blü­hen rich­tig auf in der tol­len Stim­mung. Auch am Don­ners­tag bleibt der Mond im Zei­chen Wid­der, es ist ein Ne­u­mond, der Ih­nen das Start­zei­chen für ein Pro­jekt gibt oder ei­ne An­ge­le­gen­heit, mit dem oder der Sie schon lan­ge be­gin­nen woll­ten. Jetzt ist der Zeit­punkt güns­tig. Da Sie von Ih­ren Ak­tio­nen be­geis­tert und sehr über­zeugt sind, schaf­fen Sie auch, was Sie sich vor­ge­nom­men ha­ben. Am Frei­tag wirkt der Mond im Stier. Da füh­len Sie sich wahr­schein­lich ein biss­chen mü­de und an­ge­spannt. Sie brau­chen heute mehr Pau­sen als sonst. Am Sams­tag wir­ken mit Son­ne und Ura­nus pri­ckeln­de Ener­gi­en auf Sie ein. Da heißt es, raus un­ter Men­schen, vor al­lem wenn Sie al­lei­ne sind. Sie

knüp­fen in­ter­es­san­te Kon­tak­te. Der Sonn­tag wird bom­bas­tisch. Der Tag ver­spricht Ab­wechs­lung, Spaß und viel Amü­se­ment.

Und nun kom­me ich zu den be­son­de­ren Ge­burts­da­ten

Die Da­ten vom 21.1. bis 27.1. ha­ben Lust auf hei­ße Ve­nus-Aben­teu­er. Da­bei dür­fen Sie jetzt auch die Füh­rung über­neh­men und sa­gen, wo’s lang-

geht. Ei­ne auf­re­gen­de Wo­che! Es kommt aber auch Mer­kur im Qua­drat mit hin­zu und Sie ha­ben das Ge­fühl, heil­los über­for­dert zu sein. Und wahr­schein­lich stimmt das auch. Ler­nen Sie, sich zu­rück­zu­leh­nen und durch­zu­at­men. Al­les an­de­re lässt Sie un­ter­ge­hen. Mit ei­nem Mars-Sex­til brau­chen die Ge­burts­ta­ge vom 27.1. bis 29.1. so rich­tig viel Ac­tion. Da­für müs­sen Sie al­ler­dings selbst sor­gen, al­le an­de­ren sind nicht so ener­gie­ge­la­den wie Sie. Die Son­ne kit­zelt bei den Da­ten vom 3.2. bis 7.2. die ro- man­ti­sche Sei­te her­aus. Das sieht man nicht oft bei Ih­nen und wird Ih­re Mit­men­schen vi­el­leicht ver­wir­ren. Wer Sie wirk­lich kennt, weiß aber zu schät­zen, wenn Sie sich end­lich ein­mal öff­nen. Mit Sa­turn im Sex­til dür­fen die Da­ten vom 5.2. und 6.2. ih­re Mau­ern ru­hig ein­mal brö­ckeln las­sen. Das ist für ei­nen Steinbock ge­ne­rell nicht ein­fach. Aber ei­nen Ver­such ist es wert. Ein Ura­nus-Sex­til lässt die Da­ten vom 8.2. bis 10.2. al­les in­fra­ge stel­len. Das ist zwar an­stren­gend, aber jetzt ge­nau rich­tig. Sie er­ken­nen Feh­ler, die Sie mit Ura­nus Hil­fe schnell be­rei­ni­gen kön­nen. Mer­kur im Sex­til weckt die Spon­ta­nei­tät der Da­ten vom 15.2. bis 19.2. Sei­en Sie ein­fach mal ver­rückt. Hau­en Sie ab! Ma­chen Sie ei­ne klei­ne Rei­se ins Un­ge­wis­se. Das wird ei­ne tol­le Er­fah­rung! Kei­ne Tran­site ha­ben der 30.1. bis 2.2 und der 11.2. bis 14.2. Sie ha­ben we­der stö­ren­de noch för­der­li­che Ein­flüs­se. Sie kön­nen sich un­ge­hin­dert ent­fal­ten und dür­fen nur nicht da­mit rech­nen, dass Ih­nen von selbst et­was in den Schoß fällt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.