Ich schnar­che – und das be­las­tet mei­nen Part­ner sehr!

Astrowoche - - Einfach Gesund -

Sie ha­ben Recht. Ei­ne bri­ti­sche Stu­die hat be­wie­sen: Der Schnar­cher weckt sei­nen Part­ner in ei­ner Nacht durch­schnitt­lich bis zu 26-mal auf. Das kann beim Part­ner zu Ge­reizt­heit, Ängs­ten, De­pres­sio­nen und vie­len an­de­ren Be­schwer­den füh­ren. Ihr Mann soll­te mit sei­nem Pro­blem – auch in Ih­rem In­ter­es­se – zum Arzt ge­hen. Es gibt heute vie­le Mög­lich­kei­ten, Schnar­chen zu be­kämp­fen. Die jüngs­te The­ra­pie: Man sprüht vor dem Zu­bett­ge­hen ei­ne iso­to­ni­sche Ron­f­nyl-Lö­sung (Apo­the­ke) in bei­de Na­sen­lö­cher. Na­tür­li­che Po­ly­sac­cha­ri­de sor­gen für ei­ne ru­hi­ge, tie­fe und un­be­hin­der­te At­mung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.