END­LICH! Nie wie­der ein­sam.

Astrowoche - - Vorderseite -

Am Frei­tag letz­ter Wo­che be­trat die Son­ne das Tier­kreis­zei­chen Zwillinge. Das ist der drit­te Ab­schnitt im Tier­kreis. Zu­erst kommt der Widder. Er steht sym­bo­lisch für die Ur­kraft im Men­schen. Mit dem Widder, so lässt sich sa­gen, be­ginnt das Le­ben. Er sym­bo­li­siert den ers­ten Schrei ei­nes Ba­bys nach der Ent­bin­dung und ge­nau­so den Ur­knall der Schöp­fungs­ge­schich­te. Das zwei­te Zei­chen ist der Stier. Jetzt, wo das Le­ben ent­stan­den ist, braucht es ei­nen Raum, da­mit es sich ver­wirk­li­chen kann, ei­nen Platz, der ihm ge­hört. Ge­nau da­für steht das zwei­te Zei­chen, der Stier. Das Le­ben fin­det ei­nen Grund und kann sich fest­set­zen, nie­der­las­sen. Das drit­te Zei­chen, die Zwillinge, baut auf den ers­ten bei­den auf. Jetzt, wo das Le­ben ei­nen Platz hat, an den es sich zu­rück­zie­hen kann, an dem es si­cher ist, kann es wa­gen, sich um­zu­schau­en und an­de­ren Le­ben be­geg­nen. Des­we­gen steht das drit­te Tier­kreis­zei­chen Zwillinge für Be­geg­nung, Aus­tausch und Han­del. Nun, was für den ge­sam­ten Tier­kreis gilt, funk­tio­niert ge­nau­so für je­des ein­zel­ne Horoskop. Nur ist es dann so, dass im in­di­vi­du­el­len Horoskop die zwölf Ab­schnit­te nicht Tier­kreis­zei­chenNa­men tra­gen, son­dern So­lar­häu­ser hei­ßen. Mit an­de­ren Wor­ten, in je­dem Horoskop ver­deut­licht das 1. So­lar­haus, in dem sich die Son­ne be­fin­det, die Ur­kraft des Ho­ro­sko­peig­ners, sei­ne Per­sön­lich­keit. Das 2. So­lar­haus zeigt dann, wie und wo er sich ger­ne auf­hält und was er braucht, um sich wohl und si­cher zu füh­len. Das 3. So­lar­haus, das im all­ge­mei­nen Tier­kreis den Zwil­lin­gen ent­spricht, zeigt dann, wie der Ho­ro­sko­peig­ner an­de­ren Men­schen be­geg­net. Das ist eben für je­des Stern­zei­chen ver­schie­den – so wie eben auch je­des Stern­zei­chen an­ders ist. Der­je­ni­ge, der mit sei­nem 3. So­lar­haus ver­traut ist, tut sich in je­dem Fall leich­ter bei Be­geg­nun­gen als je­mand, der da­von nichts weiß. Ins­be­son­de­re, für Men­schen, die über län­ge­re Zeit al­lei­ne sind und die­sen Zu­stand ger­ne ver­än­dern wür­den, ist es re­gel­recht ein Muss, sich mit ih­rem 3. So­lar­haus zu be­schäf­ti­gen. Das hilft, leich­ter an­de­ren Men­schen zu be­geg­nen und bei sol­chen zu blei­ben, die ei­nem zu­sa­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.