Und nun kom­me ich zu den be­son­de­ren Ge­burts­da­ten

Astrowoche - - Ihr Ganz Persönliches Horoskop -

Sie dür­fen ru­hig den Mund auf­ma­chen und sich weh­ren, wenn Sie vom

26.3. bis 5.4. ge­bo­ren sind. Ve­nus bil­det ein Sex­til zu Ih­nen und un­ter­stützt so Ihr feu­ri­ges Tem­pe­ra­ment. Wenn

der Part­ner mal wie­der die So­cken rum­lie­gen lässt oder der Kol­le­ge bei der Ar­beit schlampt, sa­gen Sie deut­lich, dass es so nicht geht. Man wird es Ih­nen aus­nahms­wei­se mal nicht übel neh­men. Sie le­ben im Hier und Jetzt und kön­nen das mit­hil­fe ei­ner star­ken Son­ne de­mons­trie­ren, wenn Sie vom 28.3. bis 4.4. ge­bo­ren sind. Wäh­rend sich an­de­re in me­lan­cho­li­schen Zu­kunfts­spin­ne­rei­en ver­lie­ren, wis­sen Sie ganz ge­nau, wo Sie ste­hen und was noch al­les zu tun ist. Le­gen Sie los! Ob mit oder oh­ne Hil­fe der an- de­ren. Sa­turn hilft dem 1.4. bis 3.4. jetzt, die rich­ti­ge Kur­ve zu krie­gen. Sie er­ken­nen ge­nau, wo Ih­re Gren­zen sind und stop­pen im rich­ti­gen Mo­ment. Plu­to macht den 5.4. und 6.4. ziem­lich stur, wenn es dar­um geht, ein Kon­zept um­zu­set­zen, das Sie sich in den Kopf ge­setzt ha­ben. Da­bei kön­nen Sie ag­gres­siv und grob wer­den. Wenn Ih­nen das bei den fal­schen Men­schen pas­siert, wird es zu Ih­rem Nach­teil sein. Al­so nicht zu forsch vor­ge­hen, dann ist al­les gut. Ura­nus sorgt beim 12.4. und 13.4. da­für, dass er sei­ne Mit­men­schen aus der Re­ser­ve lo­cken will. Man­chen Men­schen ist aber nicht da­nach, al­so bit­te nie­man­den pro­vo­zie­ren. Der Schuss geht sonst nach hin­ten los. Kei­ne Tran­site ha­ben der 21.3. bis 25.3., der 7.4. bis

11.4. und der 14.4. bis 20.4. Sie ha­ben we­der stö­ren­de noch för­der­li­che Ein­flüs­se. Sie kön­nen sich un­ge­hin­dert ent­fal­ten und dür­fen nur nicht da­mit rech­nen, dass Ih­nen von selbst et­was in den Schoß fällt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.