Lie­ber Was­ser­mann,

die gu­te Nach­richt: Schon bes­ser! bald wird al­les

Astrowoche - - Ihr Ganz Persönliches Horoskop -

Die­se Wo­che herrscht re­gel­rech­tes Ster­nen­cha­os. Nep­tun, Sa­turn und Ju­pi­ter grei­fen die Son­ne und Ve­nus an. Sie sind zwar nicht un­mit­tel­bar da­von be­trof­fen, kom­men aber den­noch nicht ganz dar­an vor­bei. Die­se Ener­gie er­zeugt auch in Ih­nen star­ke Un­ru­he und Ner­vo­si­tät. Sie kön­nen sich schwer auf den All­tag kon­zen­trie­ren, sind nicht bei der Sa­che und las­sen sich von je­der Klei­nig­keit ab­len­ken. Da­durch ge­ra­ten Sie un­ter Zeit­druck! Da auch Son­ne und Nep­tun ein Qua­drat bil­den, soll­ten Sie auf Ih­ren Kör­per ach­ten und mit Ih­ren Kräf­ten haus­hal­ten. Das Qua­drat wirkt stö­rend und schwä­chend. Die ers­ten drei Ta­ge sind stö­rungs­frei und die soll­ten Sie nut­zen, um sich in­ner­lich stark zu ma­chen für die schwä­chen­den Ener­gi­en, die ab Don­ners­tag wir­ken. Der Mon­tag be­ginnt mit dem Fi­sche-Mond sehr ent­spannt. Nut­zen Sie sei­ne Kraft, um mit Ent­span­nungs­übun­gen und Me­di­ta­ti­on Ih­re Mit­te zu fin­den. Gön­nen Sie sich heu­te et­was be­son­ders Schö­nes. Sie ha­ben sich das schließ­lich auch ver­dient. Der Di­ens­tag ist mit dem Mond im Wid­der ge­nau nach Ih­rem Ge­schmack. Al­les geht schnell und lo­cker von der Hand. Sie schaf­fen mehr, als Sie ge­plant hat­ten. Sie sind mit Feu­erei­fer da­bei, bei dem was Sie tun und vor­ha­ben. Das geht auch am Mitt­woch so wei­ter. Sie sind rich­tig gut. Und Ihr Tun und Wir­ken blei­ben nicht un­be­merkt. Sie er­hal­ten Lob und An­er­ken­nung, und das nicht we­nig. Ge­gen Abend macht sich Un­ru­he breit, Sie sind ner­vös und wis­sen nicht so recht war­um. Das liegt an dem Ster­nen­cha­os, das sich gera­de am Him­mel zu­sam­men­braut. Die ers­te Kon­stel­la- ti­on fin­det am Don­ners­tag mit dem Son­ne-Nep­tun-Qua­drat statt. Sie füh­len sich heu­te wo­mög­lich wie ge­rä­dert und ha­ben das Ge­fühl, krank zu wer­den. Die In­fekt­an­fäl­lig­keit ist tat­säch­lich mo­men­tan et­was er­höht. Am Frei­tag ver­bin­det sich dann Ve­nus mit Nep­tun, und Son­ne mit Sa­turn. Übe­r­all um Sie herrscht Cha­os. Ent­we­der er­fah­ren Sie über ein Miss­ge­schick ei­nes Freun­des oder ei­ne plötz­li­che Tren­nung in Ih­rem Freun­des­kreis macht auch Ih­nen zu schaf­fen. Gut, dass der Mond im ver­wand­ten Zei­chen Zwil­lin­ge da­für sorgt, dass Sie trotz­dem gu­ten Mu­tes sind. Auch am Sams­tag wirkt das Qua­drat zwi­schen Ju­pi­ter und Son­ne. Da heißt es, auf dem Bo­den blei­ben. Über­mut und Über­trei­bun­gen kom­men nicht so gut an. Das gilt auch für den Sonn­tag­denn heu­te ist Ve­nus an der Rei­he, die von Ju­pi­ter at­ta­ckiert wird. Vor al­lem im Be­reich Lie­be ist

Für Sie per­sön­lich zum NACH­DEN­KEN Je­der ist sei­nes Glü­ckes Schmied. Ap­pi­us Clau­di­us Ca­e­cus

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.