Und nun kom­me ich zu den be­son­de­ren Ge­burts­da­ten

Astrowoche - - Die Frage Der Woche -

Auf den 24.3. bis 6.4. wirkt ei­ne Mer­kur-Op­po­si­ti­on. Das macht Sie stark und sou­ve­rän in Ver­hand­lun­gen. Sie kön­nen sich gut ver­kau­fen, dar­stel­len und die Auf­merk­sam­keit auf sich len­ken. Für den 26.3. bis 28.3. ist jetzt ei­ne gu­te Zeit, sich selbst zu ver­wirk­li­chen. Was im­mer Ih­nen jetzt wich­tig

ist, Sie kön­nen es er­rei­chen. Mit ei­nem ne­ga­ti­ven Mars nei­gen die Da­ten vom

28.3. bis 30.3. da­zu, dass Sie glau­ben, dass Sie au­to­ma­tisch Recht ha­ben, nur weil Sie sich durch­set­zen kön­nen. Dem ist aber nicht so. Ein Sa­turn-Tri­gon sagt dem 1.4. und 2.4., dass Sie jetzt los­las­sen kön­nen, wenn al­te Sor­gen Sie quä­len. Sie ha­ben die Stär­ke, den Mut und die Sa­turn-Ener­gi­en, um al­les auf­zu­ar­bei­ten, was nicht mehr in Ihr Le­ben passt. Plu­to bremst die Ge­burts­ta­ge vom 4.4. und 5.4. aus. Kon­zen­trie­ren Sie sich mög­lichst nur auf ein paar we­ni­ge, wich­ti­ge Vor­ha­ben. Den Rest kön­nen Sie auch spä­ter er­le­di­gen. Die Son­ne hilft den Da­ten vom

6.4. bis 14.4. mit fri­schem Schwung, al­les zu er­le­di­gen, was Sie sich vor­ge­nom­men ha­ben. Ura­nus un­ter­stützt die Da­ten vom 11.4. und 12.4. Trei­ben Sie Sport, ge­hen Sie Tanzen, to­ben Sie sich aus und schnup­pern Sie ein we­nig Aben­teu­er­lust. Es wirkt wie ein Jung­brun­nen. Kei­ne Tran­site ha­ben der 21.3. bis 23.3. und der 15.4. bis 20.4. Sie ha­ben we­der stö­ren­de noch för­der­li­che Ein­flüs­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.