Lie­ber Fisch, Ih­nen macht jetzt vor! kei­ner was

Astrowoche - - Die Frage Der Woche -

Die­se Wo­che ha­ben Sie Mars und Nep­tun auf Ih­rer Seite, die Ih­re Krea­ti­vi­tät ak­ti­vie­ren, gleich­zei­tig aber auch Ih­re In­tui­ti­on und Ihr Ge­spür stär­ken. Ih­nen kann jetzt kei­ner et­was vor­ma­chen. Und mit dem Mond zeit­wei­se in Ih­rem Zeichen kommt die Ro­man­tik auch nicht zu kurz. Mon­tag: Die Wo­che be­ginnt mit ei­nem Mond im Wassermann und steht so in Ih­rem 12. So­lar­feld. Sie sind nicht so fit, und schnel­ler als sonst er­rei­chen Sie Ih­re Gren­ze. Sie soll­ten sich viel Zeit für Ihr Pri­vat­le­ben neh­men und be­ruf­lich nur das tun, was not­wen­dig ist. Ent­span­nungs­tech­ni­ken wie Me­di­ta­ti­on oder Yo­ga wir­ken ganz be­son­ders in­ten­siv. Sie ver­lie­ren sich auch schnell in Tag­träu­men und Fan­ta­si­en. Wich­tig ist, dass Sie zwi­schen­durch kla­re Prio­ri­tä­ten set­zen. Am Di­ens­tag ver­bin­det sich Ihr Herr­scher­pla­net Nep­tun mit Mars im Sex­til. So­mit tref­fen sich heu­te Tat­kraft und Krea­ti­vi­tät. Sie kön­nen dies­be­züg­lich ei­ni­ges auf die Bei­ne stel­len. Sie ha­ben Spaß dar­an ein neu­es Hob­by aus­zu­pro­bie­ren und wer weiß, viel­leicht kann dar­aus ei­ne lu­kra­ti­ve Ein­nah­me­quel­le ent­ste­hen. Am Mitt­woch ist der Mond bis 14.44 Uhr in Pau­se. Bis da­hin läuft lei­der nichts nach Plan. Neh­men Sie es ge­las­sen. An­schlie­ßend steht der Mond in Ih­rem Zeichen und schon schwenkt die Stim­mung um. Al­les wird deut­lich leich­ter und Sie kön­nen sich in ei­ner be­stimm­ten Sa­che mit Ih- rem Charme durch­set­zen. Am Don­ners­tag ist der Mond in Ih­rem Zeichen Fische. Da­durch sind Sie vom Kos­mos be­güns­tigt und kön­nen von glück­li­chen Fü­gun­gen aus­ge­hen. Sie kön­nen ganz in­tui­tiv vor­ge­hen und sich ru­hig mehr zu­trau­en als sonst. In der Lie­be schwel­gen Sie in Sehn­sucht und Ro­man­tik. Manch­mal ist das so­gar et­was zu viel des Gu­ten. Am Frei­tag ist der Mond wei­ter­hin in Ih­rem Zeichen, mehr noch, er ist den gan­zen Tag in Pau­se. Das macht Sie sehr emo­tio­nal, und Sie se­hen al­les eher aus ei­ner sub­jek­ti­ven Per­spek­ti­ve. Sach­lich­keit ist heu­te nicht Ih­re Stär­ke. Sie sind auch be­reit, an­de­ren zu hel­fen. Ihr Mit­leid ist fast schon gren­zen­los. Am Sams­ta­gist der Mond im Widder an­ge­kom­men, aber der Ener­gie­schub, der sonst mit die­ser Mond­po­si­ti­on im­mer ein­tritt, bleibt dies­mal ver­hal­ten. Neh­men Sie sich nicht zu viel vor, da auch Son­ne und Ura­nus hek­tisch ma­chen. Am

Sonn­tag ist Voll­mond im Widder. Al­les, was mit gro­ßen Ak­tio­nen ver­bun­den ist, soll­ten Sie un­ter­las­sen. Ir­gend­wel­che ris­kan­ten Tä­tig­kei­ten soll­ten Sie auch mei­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.