Phä­no­me­ne

Astrowoche - - Inhalt -

Gey­si­re auf dem Mond „Eu­ro­pa“ent­deckt NA­SA-For­scher ha­ben jetzt auf Bil­dern, die das Welt­raum­te­le­skop Hub­b­le ge­sen­det hat, Was­ser­dampfGey­si­re auf der ver­eis­ten Ober­flä­che des Ju­pi­ter­mon­des „Eu­ro­pa“ent­deckt. Da­mit hat sich der Ver­dacht der As­tro­no­men be­stä­tigt, dass es auf Eu­ro­pa ei­nen gro­ßen Oze­an gibt und so­mit Le­ben au­ßer­halb der Er­de ex­sie­trie­ren kann.

Erb­gut von Oran­gU­tan ähn­lich wie beim Mensch Es klingt un­glaub­lich, aber ist er­wie­sen - das Erd­gut von Mensch und Orang-Utan ist zu 97 Pro­zent iden­tisch. Zoo­lo­gen und Wis­sen­schaft­ler be­treu­en auf Su­ma­tra ei­ne Ein­rich­tung der be­droh­ten Men­schen­af­fen und be­rei­ten sie dort auf ih­re Frei­heit im Dschun­gel vor. Bei ih­ren Stu­di­en stell­ten sie eben­falls fest, das Oran­gU­tans auch über die glei­che Ges­tik ver­fü­gen, wie wir Men­schen.

Die größ­te Dich­te an Vul­ka­nen Gibt es Deutschland, und zwar in der Ei­fel. For­scher stie­ßen auf die Über­res­te von über 350 Vul­ka­nen, auf ei­ner Flä­che von 2000 Qua­drat­ki­lo­me­tern. Das Vul­k­an­ge­biet ist zwar noch im­mer ak­tiv, kann uns aber nicht ge­fähr­lich wer­den. Der letz­te gro­ße Aus­bruch ist schon über 12 000 Jah­re her.

Wurm­lö­cher im All nach­ge­wie­sen Und es gibt sie doch: Wurm­lö­cher, wie wir sie aus Sci­ence Fic­tion-Fil­men ken­nen. In­di­sche For­scher be­rech­ne­ten mit ei­ner neu­en Si­mu­la­ti­ons­soft­ware, dass sie im Zen­trum un­se­rer Ga­la­xie sit­zen und sta­bil ge­nug sind, um sie so­gar zu be­rei­sen.

Die teu­ers­te Ebay-Auk­ti­on der Welt Hat sich ein rus­si­scher Olig­arch ge­gönnt. Er er­stei­ger­te für rund 125 Mil­lio­nen Eu­ro ei­ne Su­per-Yacht bei Ebay. Das bis ins De­tails durch­ge­styl­te Schiff, ver­fügt über zehn Zim­mer, ein Kino, acht Gäs­te­zim­mer und ei­nen Hub­schrau­ber-Lan­de­platz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.