NACH­DEN­KEN

Der Le­bens­künst­ler be­ginnt den Tag, in­dem er was Schö­nes küsst.

Astrowoche - - Die Frage Der Woche - Mar­cel­lo Mas­troi­an­ni

le­gen Sie, was Sie wirk­lich brau­chen. Am Frei­tag steht der Mond in Ih­rem Stern­zei­chen. Das er­füllt Sie von in­nen her­aus mit Freu­de. Oh­ne dass Sie das groß be­mer­ken, sind Sie mit die­sem Mond auch viel selbst­si­che­rer. Vi­el­leicht sind Sie selbst er­staunt, dass Sie so ganz oh­ne Scheu auf an­de­re zu­ge­hen, vi­el­leicht so­gar wild­frem­de Men­schen an­spre­chen, weil Sie ei­ne Fra­ge ha­ben. Na­tür­lich ist die­ser Tag heu­te wie ge­schaf­fen da­für, ein An­lie­gen an wen auch im­mer vor­zu­tra­gen. Sie sind selbst­be­wusst oh­ne zu dick auf­zu­tra­gen. Am Sams­tag bleibt der Mond in Ih­rem Zei­chen. Neh­men Sie die­sen Tag als Ge­schenk des Mon­des. Küm­mern Sie sich nur um sich selbst, tun Sie sich nur Gu­tes! Am Sonn­tag ist der Mond im Lö­wen. Sie kom­men gut mit an­de­ren klar und ver­ste­hen es das Le­ben zu ge­nie­ßen. Sie füh­ren heu­te auch in­ter­es­san­te Ge­sprä­che.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.