Und nun kom­me ich zu den be­son­de­ren Ge­burts­da­ten

Astrowoche - - Die Frage Der Woche -

Ve­nus steht gut zum 23.11. bis 28.11. Das heißt, dass sich zwi­schen­mensch­lich je­de Men­ge tut, Sie aber auch ein we­nig über­for­dert sind da­mit und auf an­de­re her­ein­fal­len. Ver­las­sen Sie sich auf Ihr Bauch­ge­fühl. Ju­pi­ter steht su­per zum 29.11. und 30.11. Da sag ich nur zwei Din­ge: Herz­li­chen Glück-

wunsch! Und: man könn­te di­rekt nei­disch wer­den. Ein Nep­tun-Qua­drat be­hin­dert den 1.12. und 2.12. in sei­nem Ta­ges­ab­lauf. Sie sind mit den Ge­dan­ken nie bei der Sa­che und das trübt Ih­re Ent­schei­dun­gen. Der Mond­kno­ten ver­miest dem 2.12. bis

4.12. lei­der die ei­ne oder an­de­re gu­te Chan­ce. Sie er­ken­nen Sie nicht oder erst zu spät. Sa­turn sieht es jetzt gern, wenn sich der 3.12. bis 5.12. et­was zu­rück­zieht und ganz auf sich schaut, um neue Kraft zu tan­ken. Mer­kur nimmt den 8.12. bis 19.12. an der Hand und tanzt mit Ih­nen aus­ge­las­sen und op­ti­mis­tisch durch die Wo­che. Ura­nus macht den 13.12. bis 15.12. zum strah­len­den Mit­tel­punkt. Sie ha­ben ein­fach gu­te Lau­ne und egal, wie dick es kommt: Sie lä­cheln die Sor­gen ein­fach weg. Mit der Son­ne kann dem

16.12. bis 21.12. ei­gent­lich nichts pas­sie­ren. Sie ha­ben Schwung, Sie sind stark und meis­tern Ih­ren All­tag sou­ve­rän und oh­ne gro­ßen Auf­wand.

Kei­ne Tran­site hat der 6.12.und 7.12. Sie ha­ben we­der stö­ren­de noch för­der­li­che Ein­flüs­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.