Und nun kom­me ich zu den be­son­de­ren Ge­burts­da­ten

Astrowoche - - Die Frage Der Woche -

Die Son­ne in­spi­riert die Da­ten vom

20.2. und 21.2. Sie sprü­hen vor Le­bens­freu­de und Elan und kön­nen an­de­re mit­rei­ßen. Ei­ne gu­te Ge­le­gen­heit, um sie um den Fin­ger zu wi­ckeln und für Ih­re Zie­le ein­zu­span­nen. Ve­nus steht lei­der un­güns­tig zum 20.2.

bis 26.2. und schickt Ih­nen selt­sa­me

Be­geg­nun­gen und Kon­tak­te. Sei­en Sie jetzt vor­sich­tig, auf wen Sie sich ein­las­sen. Es sind Lüg­ner und Be­trü­ger da­bei. Der 28.2. und 29.2. ist mit ei­ner Nep­tun-Kon­junk­ti­on sehr sen­si­bel. Sie hö­ren re­gel­recht das Gras wach­sen und spü­ren Din­ge schon lan­ge, be­vor Sie aus­ge­spro­chen wer­den. Sa­turn er­schwert das Le­ben der Ge­burts­ta­ge vom 2.3. bis 4.3. Man er­war­tet so viel von Ih­nen und das wis­sen Sie auch, aber Sie kom­men ein­fach nicht auf Spur. Das är­gert Sie und bringt noch mehr Cha­os als so- wie­so schon herrscht. Hin­zu kommt der Mond­kno­ten und sorgt für Streit in­ner­halb der Fa­mi­lie. Mars hilft den Da­ten vom 3.3. bis 8.3., sich zu be­haup­ten und an­de­re von Ih­ren Vor­ha­ben zu über­zeu­gen. Das dür­fen Sie ru­hig aus­nut­zen. Fi­sche vom 5.3. und

6.3. ha­ben Plu­to im Sex­til, was ih­nen ei­ne ma­gi­sche Au­ra ver­leiht. Ih­re Mit­men­schen sind fas­zi­niert von Ih­nen.

Kei­ne Tran­site ha­ben der 27.2., der 1.3. und der 9.3. bis 17.3. Sie ha­ben we­der stö­ren­de noch för­der­li­che Ein­flüs­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.