Mei­ne The­ra­pie für Sie

Astrowoche - - Das Titelthema Der Woche -

Ich möch­te Ih­nen ei­ne Me­tho­de zei­gen, mit der Sie ei­ner­seits selbst über­prü­fen kön­nen, wie stark Ih­re ma­gi­schen Kräf­te ent­wi­ckelt sind, und die Ih­nen auch hilft, das ma­gi­sche Po­ten­zi­al, das Sie schon be­sit­zen, zu stei­gern: In die­ser Me­tho­de geht es dar­um, ei­nen ma­gi­schen Platz auf­zu­spü­ren. So ei­nen Ort kann man nicht mit dem üb­li­chen Ori­en­tie­rungs­sinn fin­den, son­dern nur mit ei­nem be­son­de­ren Or­gan. Wenn Sie so wol­len, kön­nen Sie es Ih­ren „sechs­ten Sinn“nen­nen. Ge­hen Sie da­bei fol­gen­der­ma­ßen vor: Wäh­len Sie ei­nen Zeit­punkt, an dem Sie al­lein in Ih­rer Woh­nung sind und si­cher sind, dass Sie nie­mand stört. Stel­len Sie Ihr Te­le­fon ab. Be­rei­ten Sie sich auf die­se Übung vor, in­dem Sie 10 Mi­nu­ten lang tief ein- und aus­at­men. Ih­re Au­gen sind da­bei ge­schlos­sen. Dann be­gin­nen Sie, sich äu­ßerst lang­sam und be­hut­sam durch den Raum zu be­we­gen, in­dem Sie sich ge­ra­de be­fin­den. Wenn Sie meh­re­re Räu­me in Ih­rer Woh­nung ha­ben, dann soll­ten sämt­li­che Tü­ren of­fen ste­hen. Es geht dar­um, dass Sie mit ge­schlos­se­nen Au­gen durch den Raum bzw. die Räu­me ge­hen, die zu Ih­rer Woh­nung ge­hö­ren. Ih­re Hän­de sind da­bei nach vor­ne aus­ge­streckt, nicht nur, da­mit Sie wis­sen, wann Sie an ein Hin­der­nis ge­ra­ten, son­dern auch, weil Ih­re Fin­ger­spit­zen un­ge­heu­er sen­si­ti­ve Or­gan sind. Es ver­steht sich von selbst, dass Sie nur ganz vor­sich­ti­ge und win­zig­klei­ne Schrit­te mit Ih­ren Fü­ßen ma­chen, da­mit Sie auf kei­nen Fall über ei­nen Ge­gen­stand stol­pern. Be­hut­sam­keit und Acht­sam­keit sind die wich­tigs­ten Vor­aus­set­zun­gen auf dem Weg zum Ma­gier. Bei die­ser Übung geht es dar­um, in Ih­rer Woh­nung ei­nen ma­gi­schen Ort auf­zu­spü­ren. Er exis­tiert in je­der Woh­nung. Blei­ben Sie auf Ih­re Su­che im­mer wie­der ste­hen. Spü­ren Sie! Ver­wen­den Sie auch Ih­ren Ge­ruchs­sinn! Prü­fen Sie, wie viel Ma­gie der Ort be­sitzt, an dem Sie sich je­weils be­fin­den. Ir­gend­wann sagt Ih­nen ei­ne in­ne­re Stim­me, ei­ne Art in­ne­re Ge­wiss­heit, die in Ih­rer Brust wohnt, dass Sie den ma­gi­schen Ort ge­fun­den ha­ben. Tan­ken Sie sei­ne Ener­gie! Wenn Ih­nen die­se Übung zu­sagt, kön­nen Sie die­se ma­gi­sche Pra­xis auch drau­ßen in der frei­en Na­tur durch­füh­ren. Dann be­ge­ben Sie sich ganz re­al auf den Weg hin zu ei­nem Ma­gier. Denn die­se Übung ge­hört zum Grund­pro­gramm ei­ner Aus­bil­dung. Am bes­ten ge­eig­net ist ein Ort, an dem Sie ers­tens un­ge­stört sind und zwei­tens, an dem Sie sich öf­ters auf­hal­ten. Denn nor­ma­ler­wei­se zieht es je­den Men­schen au­to­ma­tisch an so ei­nen Ort.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.