End­lich! Jetzt kommt der Er­folg zu Ih­nen.

Ihr Er­folg, vor al­lem in Sa­chen Geld – bis En­de des Jah­res. Wenn ab 12. No­vem­ber Mer­kur in den Schüt­zen wan­dert, dann las­sen sich mit op­ti­mis­ti­scher Ein­stel­lung und po­si­ti­ver Ener­gie Geld­pro­ble­me leich­ter lö­sen. Dann mit Mer­kur im St­ein­bock ha­ben Sie An­fa

Astrowoche - - Vorderseite -

War­um ver­läuft das ei­ne Ge­schäft er­folg­reich, das an­de­re im San­de? War­um geht et­was ka­putt, kurz nach­dem man es ge­kauft hat, wäh­rend et­was an­de­res ein Le­ben lang hält? Ein Grund da­für ist in der ak­tu­el­len Mer­kur-Stel­lung zu su­chen. Sie be­stimmt, ob in ei­ner fi­nan­zi­el­len An­ge­le­gen­heit der Sa­men des Glücks ein­ge­pflanzt ist oder ob ei­ne as­tro­lo­gi­sche Dür­re da­für sorgt, dass aus dem Gan­zen nichts wird. Des­halb ist es so wich­tig für je­des Stern­zei­chen, gut dar­auf auf­zu­pas­sen, wann das Er­folgs- und Geld­kli­ma be­son­ders güns­tig ist, dass aus dem „Soll“end­lich ein „Ha­ben“wird.

Wid­der

Der kann es nicht las­sen: Er blät­tert die An­ge­bots­wer­bung durch und denkt: „Das muss her!“Dass ihn da­bei Mer­kur ver­führt, dass er da­bei wie­der ein­mal et­was für viel Geld holt, was er nur zwei­mal be­nutzt oder was nach dem drit­ten Ge­brauch ka­putt geht, das spürt er nicht. Über­all da, wo Schnäpp­chen oder su­per­bil­lig drauf­steht, soll­ten sei­ne Alar­m­an­ten­nen an­ge­hen, denn bil­lig kommt lang­fris­tig häu­fig teu­er zu ste­hen. Gut läuft es für ihn am 15. No­vem­ber, 24. No­vem­ber und am 1. De­zem­ber.

Stier

Der soll­te am 21. und 22. No­vem­ber nicht der Ver­su­chung er­lie­gen und sich et­was auf Kre­dit kau­fen, et­was mie­ten oder lea­sen. Sche­re­rei­en dro­hen bis zum 2. De­zem­ber. Am bes­ten fällt die­se wich­ti­gen Ent­schei­dun­gen am 11. De­zem­ber und geht dann mit dem Part­ner oder ei­nem Freund, der sich in den Fi­nan­zen aus­kennt, über die Bü­cher. Der Stier muss un­be­dingt ei­ne Hit­lis­te der Din­ge an­le­gen, die er noch die­ses Jahr er­rei­chen will und dann von wich­tig nach un­wich­tig durch­sor­tie­ren.

Zwil­ling

Der ist häu­fig zu ver­trau­ens­se­lig. Er glaubt sehr schnell, er ver­lässt sich zu oft auf frem­den Rat. Da­bei ist es sei­ne Na­tur, sich selbst zu in­for­mie­ren, die Initia­ti­ve zu er­grei­fen, die Sach­ver­hal­te zu über­prü­fen. Ih­re Fi­nanz­stra­te­gie bis En­de des Jah­res: Im No­vem­ber lie­ber das Le­ben ge­nie­ßen, als schlech­te Ent­schei­dun­gen zu tref­fen. Am 1. und 2. De­zem­ber al­te Un­ter­la­gen durch­stö­bern und even­tu­ell ak­tua­li­sie­ren. Und dann dür­fen mit der Kraft der Ster­ne im Rü­cken, lang­sam aber si­cher die Er­fol­ge ein­fah­ren. Sie ha­ben dann ein wirk­lich gu­tes Ge­spür für Geld.

Krebs

Der möch­te, dass un­be­dingt et­was vor­an­geht. Er hat das Spa­ren satt. Doch er fährt er auf je­den Fall bes­ser, wenn er noch ein biss­chen durch­hält. Sei­ne An­sprü­che und die Wirk­lich­keit klaf­fen aus­ein­an­der. Spon­ta­ne Käu­fe, Ent­schei­dun­gen aus dem Bauch her­aus sind am 15. und 16. No­vem­ber an­ge­sagt. Mars und Mer­kur ver­bin­den sich im Sex­til, sa­gen Ih­nen: Fol­gen Sie Ih­rem Im­puls! Vor al­lem tech­ni­sche Din­ge kön­nen Sie sich an die­sem Tag kau­fen, oh­ne dass Sie es hin­ter­her be­reu­en wer­den.

Lö­we

Der lässt sich von so ei­nem klei­nen Pla­ne­ten wie den Mer­kur nicht aus der Ru­he brin­gen. Sein Ver­bün­de­ter ist die Son­ne und die steht ab En­de No­vem­ber rich­tig gut für ihn. Sie fin­den auf dem Floh­markt ein al­tes Stück, das sich spä­ter als sehr wert­voll ent­puppt und sich als Weih­nachts­ge­schenk für ei­nen lie­ben Men­schen eig­net. Sie ha­ben das Glück des Son­nen­kin­des, wenn Sie bei In­ter­net-Auk­tio­nen 3,2, 1, ... zäh­len. Auf die­se Wei­se fin­den Sie auch die bes­ten Ge­schen­ke für Ih­re Freun­de. Man be­wun­dert Sie rich­tig da­für!

Jung­frau

Die hat es ja zur­zeit gleich dop­pelt schwer: Zum ei­nen wird sie von Sa­turn ge­prüft, zum an­de­ren steht Mer­kur eben­falls ab Mit­te No­vem­ber im Qua­drat zu Ih­nen. Die Fol­ge: Be­schei­den­heit üben und bes­ser in­for­mie­ren. Bei Ver­si­che­run­gen und Ähn­li­chem nicht nur auf ei­nen Rat­ge­ber hö­ren! Den Durch­blick ha­ben Sie am 10. und 12. De­zem­ber dann sorgt Mer­kur für Durch­blick. Telefontarife, Strom­an­bie­ter – sol­che Din­ge jetzt über­prü­fen und not­falls än­dern!

Waa­ge

Die hat in der Zeit ab Mit­te No­vem­ber mehr Po­wer, was die Re­ge­lung von Fi­nan­zi­el­lem be­trifft. Sie wählt in­tui­tiv das Rich­ti­ge aus, kennt jetzt al­le Al­ter­na­ti­ven und setzt auf die bes­te! Dann muss sie ler­nen, sich zu ent­schei­den – zum rich­ti­gen Zeit­punkt. Sie wägt ab, sie in­for­miert sich, sie will al­les ge­nau und prä­zi­se ha­ben. Und fin­det sich in die­sem Wust an In­for­ma­tio­nen nicht zu­recht. Das ist auch nicht wei­ter schlimm, denn in der Zeit ab 19. De­zem­ber steht Mer­kur kri­tisch.

Skor­pi­on

Für den gilt: Vor­sicht, ab dem 14. No­vem­ber, den „tod­si­che­ren“Tipps miss­trau­en. Je­mand will Ih­nen ei­nen Bä­ren auf­bin­den. Ih­re bes­te Mer­kur-Zeit be­ginnt ab dem 3. De­zem­ber, wenn Mer­kur in das Erd­zei­chen St­ein­bock wan­dert. Sie spü­ren in­tui­tiv, auf wes­sen Rat

Sie sich ver­las­sen kön­nen. Ei­ne Sa­che zieht Sie ma­gisch an: „Das will ich ha­ben!“– Und Sie gön­nen sie sich! Au­ßer­dem ha­ben Sie ei­ne fi­nan­zi­el­les Händ­chen bis 18. De­zem­ber. Al­le Weih­nachts­ein­käu­fe bis da­hin tä­ti­gen.

Schüt­ze

Der kann und soll­te ab­war­ten: Ab dem 14. No­vem­ber ver­bes­sert sich sei­ne Fi­nanz­la­ge täg­lich. Und das vor der Weih­nachts­zeit! War­um?Der Mer­kur in Ih­rem Zei­chen sagt Ih­nen, wie Sie die Son­der­zah­lung rich­tig an­le­gen, wie Sie mehr aus Ih­rem Geld ma­chen. Dies­mal ste­cken Sie es nicht in zu vie­le, zu gro­ße Ge­schen­ke, dies­mal sor­gen Sie noch am En­de des Jah­res da­für, dass Sie auf ei­nen grü­nen Pfad kom­men. Sie kön­nen nicht so lan­ge war­ten? Auch der 1. De­zem­ber bringt Ih­nen den Durch­blick!

St­ein­bock

Der be­kommt in die­sem Jahr ei­ne Glücks­sträh­ne in Sa­chen Geld, von der an­de­re nur träu­men: ab 13. De­zem­ber steht Mer­kur in sei­nem Zei­chen. Toll! In die­ser Pha­se setzt ei­ne Ent­wick­lung ein, die Sie noch lan­ge be­flü­geln wird. Wer nicht so lan­ge war­ten kann: Ab 14. No­vem­ber kön­nen Sie auf die Kraft von Venzs ver­trau­en. Sie kön­nen ei­nen Kar­rie­re­sprung ma­chen, der sich aus­zahlt! Zei­gen Sie bis da­hin En­ga­ge­ment und Mo­ti­va­ti­on! Sie wer­den stau­nen, wie schnell sich Ihr Ein­satz loh­nen wird. Noch im al­ten Jahr kann et­was Gro­ßes ge­lin­gen.

Was­ser­mann

Der träumt von ei­nem ge­räu­mi­ge­ren Au­to. Der Was­ser­mann träumt von ei­nem Kurz­ur­laub in ei­ner hip­pen Stadt, er träumt von ei­ner grö­ße­ren Woh­nung. Der Was­ser­mann soll­te auf­wa­chen. Der rück­läu­fi­ge Mer­kur holt ihn ab 19. De­zem­ber aus sei­nen Träu­men. Ha­ben Sie Ge­duld, die Ster­ne ste­hen schon bald für Sie in Sa­chen Geld wie­der ide­al. Sie sa­gen dann: „Ein Traum ist jetzt wahr ge­wor­den!“

Fisch

Der hegt jetzt ei­ne Il­lu­si­on: „Ich brau­che ...!“Ganz un­ty­pisch für die­ses Zei­chen, das sonst so im­ma­te­ri­ell da­her­kommt. Er soll­te sich ab Mit­te No­vem­ber lie­ber sa­gen: „Ich ver­zich­te ...“– dann hat sich bis An­fang De­zem­ber das Porte­mon­naie wie­der ge­füllt und er kann sei­nen aus­ge­fal­le­nen Ide­en nach­ge­hen. Ein ver­rück­tes Mö­bel­stück, ein Ori­gi­nal­bild aus ei­ner Ga­le­rie, ir­gend­et­was fällt ihm an die­sen Ta­gen ins Au­ge, was er un­be­dingt ha­ben möch­te und wo­mit er auch tat­säch­lich glück­lich wird. Auf­pas­sen in Sa­chen Geld und Er­folg heißt es dann wie­der ab 19. De­zem­ber, wenn Mer­kur rück­läu­fig wird.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.