Die En­gel­bot­schaft der Wo­che.

Die Bot­schaft Ih­res En­gels kann Ih­rem Le­ben ei­ne neue Wen­dung ge­ben. Sie sagt Ih­nen, was jetzt wich­tig für Sie ist.

Astrowoche - - Inhalt -

Ihr En­gel be­glei­tet Sie lie­be­voll.

En­gel Ma­ch­idiel be­glei­tet den Wid­der

Denk je­den Abend dar­über nach, was dir heu­te Freu­de be­rei­tet hat. Wo­mit hast du dei­ne Zeit ver­trö­delt? Was hat mehr Ge­nuss, was hat mehr Leich­tig­keit und Er­fül­lung in dein Le­ben ge­bracht? Und nun über­leg dir, wie du auf das ver­zich­ten kannst, was dir nur Zeit kos­tet und dir nichts bringt. Wie­der­ho­le die Rück­schau je­den Abend. Sie wird dir viel brin­gen.

En­gel Ver­chiel be­glei­tet den Lö­wen

Es ge­hört zu dei­nem gu­ten Be­neh­men, dass du sagst, es geht dir gut, wenn du da­nach ge­fragt wirst. Und du wirst die­se und ähn­li­che Fragen stets mit ei­ner Lü­ge be­ant­wor­ten. Weil du glaubst, dass man das von dir er­war­tet. Wer hat schon Mut, zu sa­gen, es geht mir schlecht. Tu es, wenn dir da­nach ist. Ste­he zu dei­nen Ge­füh­len, ganz ehr­lich und of­fen.

En­gel Ad­nach­iel be­glei­tet den Schüt­zen

Frag dich, was in ei­ner Wo­che, in ei­nem Mo­nat wich­tig für dich ist. Was möch­test du er­rei­chen, von was möch­test du dich ver­ab­schie­den, was los­wer­den? In der Be­zie­hung, im Be­ruf, in der Fa­mi­lie? Du wirst mit Er­stau­nen fest­stel­len, wie du Klar­heit in dein Le­ben bringst. Wie al­les zur rech­ten Zeit ge­schieht. Und wie du im­mer wie­der dei­nen Kurs än­dern kannst.

En­gel As­mo­diel be­glei­tet den Stier

Lass dir Zeit, lass dir Mu­ße, ganz für dich. Schreib auf, was für dich wich­tig wä­re, wenn du noch ein­mal ganz von vor­ne be­gin­nen könn­test. Wo woll­test du hin, was wür­dest du an­ders ma­chen, was möch­test du er­rei­chen. Oh­ne den stren­gen Blick auf Fa­mi­lie und Geld? Schreib je­den Tag auf, was dir da­zu ein­fällt. Du wirst da­bei, wich­ti­ge Er­kennt­nis­se ge­win­nen.

En­gel Ha­ma­li­el be­glei­tet die Jung­frau

Schaff das schlech­te Ge­wis­sen ab. Du ver­säumst kei­ne Zeit, wenn du nichts tust, wenn du nur Lö­cher in die Luft starrst, wenn du nur in den Tag träumst, Mü­ßig­gang ist wie ein Dank­ge­bet für das Le­ben. Es macht dei­ne Zeit wert­voll, du bist nur, du lebst, du at­mest dank­bar das gan­ze Glück des Le­bens ein, das dir Gott schenkt. Ver­sen­ke dich im Nichts­tun.

En­gel Ha­na­el be­glei­tet den St­ein­bock

Fang jetzt an da­mit, gleich heu­te. Was hast du mit dei­nen Träu­men ge­macht, war­um hast du sie weg­ge­scho­ben wie läs­ti­ge Il­lu­sio­nen, die dich nur brem­sen? Sie ha­ben dich an­ge­trie­ben, bis du sie ei­nes Tages aus dei­nem Le­ben ge­wor­fen hast. Weil du lie­ber den Weg ein­ge­schla­gen hast, den an­de­re von dir er­war­te­ten. Tu jetzt, was du von dir er­war­test.

En­gel Am­bri­el be­glei­tet den Zwil­ling

Mach dei­nem Kör­per kei­ne Vor­wür­fe mehr, nörg­le nicht an ihm her­um, dass er zu­ge­nom­men hat, dass er au­ßer Pus­te ge­rät, wenn du ein paar Trep­pen hin­auf stei­gen musst. Son­dern lobe ihn, sei dank­bar da­für, dass er dich durch das Le­ben ge­tra­gen hat, dass er dir noch im­mer je­den Mor­gen zur Ver­fü­gung steht. Und hö­re auf ihn, was will er dir sa­gen?

En­gel Uri­el be­glei­tet die Waa­ge

Es muss et­was in dei­nem Le­ben ge­ben, was dich mit tie­fer Be­geis­te­rung er­füllt, was dich voll­kom­men da­rin auf­ge­hen lässt. Su­che es, was reißt dich mit, was nimmt dei­ne gan­ze Auf­merk­sam­keit so sehr ge­fan­gen, dass du da­rin ver­sinkst? Nichts? Ver­su­che her­aus­zu­fin­den, was dich voll­kom­men ver­zau­bert. Nur in die­sen Mo­men­ten ent­fal­test du dich wirk­lich.

En­gel Ga­b­ri­el be­glei­tet den Was­ser­mann

Die Lek­tio­nen aus dei­ner Kind­heit und Ju­gend sit­zen tief. Aber heu­te brauchst du kei­nen Leh­rer, kei­ne El­tern, kei­ne Tan­ten und On­kel mehr. Du setzt dich selbst un­ter Leis­tungs­druck und dei­ne Er­war­tun­gen an dich sind so hoch, wie sie dir einst in der Kind­heit ein­ge­drillt wur­den. Lass dich le­ben, er­war­te nichts von dir. Dann wirst du al­les schaf­fen, was du schaf­fen willst.

En­gel Mu­ri­el be­glei­tet den Krebs

Sei nach­sich­tig, ver­zeih dir dei­ne Schwä­chen und ge­he sanft mit dir um. Schal­te end­lich dei­nen in­ne­ren Kri­ti­ker in dir aus, der an al­lem et­was zu nör­geln hat, an dei­ner Kör­per­hal­tung, an dei­nem Leicht­sinn und dei­ner Kauf­sucht. Lass dich le­ben, lass dich dei­ne Feh­ler be­ge­hen. Und wer­de dir be­wusst, was du be­reits ge­schafft hat. Das gibt dir Kraft, nicht die Kri­tik.

En­gel Bar­biel be­glei­tet den Skor­pi­on

Es gibt so vie­le Ge­schich­ten in dei­nem All­tag, die dich be­rüh­ren, er­hei­tern, viel­leicht auch treu­rig stim­men. Schluck nicht al­les in dich hin­ein. Son­dern tei­le sie, re­de. Es wird den Men­schen, die bei dir sind, viel ge­ben, Es wird euch noch en­ger mit­ein­an­der ver­bin­den, und es wird dir das Ge­fühl ge­ben, dass du auf­ge­ho­ben, nicht mehr al­lei­ne bist. Er­schaf­fe Ge­mein­schaft.

En­gel Bar­chiel be­glei­tet den Fisch

Er­lau­be dir, spon­ta­nen Stim­mun­gen zu fol­gen. Bleib ste­hen, wenn dich die Mu­sik des Stra­ßen­mu­si­kan­ten an­lockt. Treib dich nicht selbst wei­ter. Setzt dich hin, lass die Son­ne über dei­nen Kör­per strei­cheln, wenn sie plötz­lich aus den Wol­ken bricht. Nimm dir die Zeit zu­zu­hö­ren, auch wenn du kei­ne Zeit da­für hast. Du wirst viel da­durch ge­win­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.