Die Ener­gie der Ster­ne.

Astrowoche - - Inhalt - von Micha­el All­gei­er

Glau­ben Sie jetzt an Ih­re Ide­en!

So ste­hen die Ster­ne in die­ser Wo­che

Die Zah­len vor den Kon­stel­la­tio­nen hel­fen Ih­nen, den je­wei­li­gen as­tro­lo­gi­schen Aspekt im blau­en Tier­kreis und in der Ana­ly­se wie­der­zu­fin­den. Hin­weis für AstroEx­per­ten:Die ge­nau­en Grad­zah­len und die Be­deu­tung der Tran­site in Ih­rem Horoskop fin­den Sie auf Sei­te 21.

Man­tra der Wo­che: Ich ge­he un­be­irrt mei­nen Weg und las­se mich nicht ab­len­ken

Die kos­mi­sche Groß­wet­ter­la­ge bleibt sta­bil. Die­ser No­vem­ber zeigt sich wei­ter­hin von sei­ner bes­ten Sei­te, so­dass wir zu­min­dest die Chan­ce auf ei­nen an­ge­neh­men und er­folg­rei­chen Spät­herbst ha­ben. High­light in die­ser Wo­che ist zwei­fel­los das star­ke Sex­til zwi­schen der Skor­pi­on-Son­ne und dem Herr­scher des Skor­pi­ons, Plu­to. Ein Aspekt, der am Mon­tag und Di­ens­tag be­son­ders stark in Er­schei­nung tritt und un­ter dem ge­wal­ti­ge Leis­tun­gen und An­stren­gun­gen mög­lich sind. Hel­fen kann uns die­ser Aspekt auch in Hin­blick auf grö­ße­re Le­bens­um­stel­lun­gen wie et­wa Woh­nungs- oder Be­rufs­wech­sel, da es sich hier um den Trans­for­ma­ti­ons­as­pekt schlecht­hin han­delt. An­sons­ten ist die­se Wo­che nicht be­son­ders auf­fal­lend, was grö­ße­re Aspek­te be­trifft. Ei­nen gro­ßen Ein­fluss auf die Zeit­qua­li­tät dürf­te je­doch der Wech­sel des Mars vom St­ein­bock in den Was­ser­mann am Mitt­woch ha­ben. Un­ter dem St­ein­bock-Mars ver­folg­ten vie­le Men­schen ih­re Zie­le hart und un­er­bitt­lich und zeig­ten sich oft auch in zwi­schen­mensch­li­chen An­ge­le­gen­hei­ten un­er­bitt­lich. Jetzt mit dem Mars im Was­ser­mann, der dort noch bis zum 19. De­zem­ber bleibt, wird un­se­re Ori­gi­na­li­tät auf die Pro­be ge­stellt. Die Zeit wird ins­ge­samt span­nen­der und ab­wechs­lungs­rei­cher. Im­mer liegt ei­ne Über­ra­schung in der Luft. Mars for­dert uns her­aus, neue Ide­en zu ent­wi­ckeln und wich­ti­ge Vor­ha­ben so­wie drin­gen­de Pro­ble­me jetzt auch ein­mal von ei­ner ganz an­de­ren Sei­te aus an­zu­ge­hen und zu be­trach­ten. Be­las­sen Sie es aber nicht nur bei gu­ten Ide­en, son­dern ver­su­chen Sie die­se in den kom­men­den Wo­chen auch re­al um­zu­set­zen. Die Ster­ne ge­ben grü­nes Licht, stel­len sich im Mo­ment nicht quer und sor­gen im Ge­gen­teil da­für, dass bei ent­spre­chen­dem Ein­satz vie­les ge­lingt.

1 Zu­neh­men­der Mond von Was­ser­mann bis Stier 2 Son­ne-Sex­til-Plu­to, von 6.11. bis 8.11. 3 Mars in Was­ser­mann am 9.11. um 6.53 Uhr 4 Ve­nus in St­ein­bock am 12.11. um 5.55 Uhr 5 Mer­kur in Schüt­ze am 12.11. um 15.41 Uhr

( Die Zif­fern in Klam­mern ver­wei­sen auf den Ra­dix, sie­he oben)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.