Lie­ber Stier,

nach der Kri­se folgt jetzt end­lich die Ver­söh­nung!

Astrowoche - - Ihr Ganz Persönliches Horoskop -

Die­se Wo­che ist ei­ni­ges ge­bo­ten. Sie dür­fen sich vor al­lem auf Ve­nus und Nep­tun freu­en, die Ih­nen die Lie­be in Ih­ren schöns­ten Fa­cet­ten zei­gen. Auch ei­ne Ver­söh­nung ist mög­lich und die freut Sie ganz be­son­ders. Der Mon­tag be­ginnt mit ei­nem Voll­mond in Ih­rem Zei­chen. Sie sind na­tür­lich in Ih­rem Ele­ment und schöp­fen dar­aus die meis­te Kraft. Wich­tig ist auch, dass Sie heu­te auf Ih­re Er­näh­rung ach­ten. Mei­den Sie vor al­lem koh­len­hy­dratrei­che Nah­rung. Am Di­ens­tag ist der Mond in den Zwil­lin­gen. Au­ßer­dem ver­bin­den sich Mer­kur und Mars in ei­nem freund­li­chen Sex­til. Auf der ei­nen Sei­te macht Sie das sehr ge­schickt. Sie wis­sen, wie man mit an­de­ren um­ge­hen muss, um sie für sich zu ge­win­nen. Wenn Sie be­ruf­lich mit Ver­kauf oder mit Ver­hand­lun­gen zu tun ha­ben, ma­chen Sie jetzt be­stimmt gu­te Ge­schäf­te. Auch am Mitt­wo­chist der Mond in den Zwil­lin­gen. Da­mit geht vie­les dr­un­ter und drü­ber. Sie sind un­sach­lich und sprung­haft. Und der Mond ist ab 11.59 Uhr in Pau­se. Be­son­ders in Geld­an­ge­le­gen­hei­ten soll­ten Sie vor­sich­tig sein, denn der Mond in Ih­rem 2. So­lar­haus ist ein wei­te­res Si­gnal da­für, dass Sie Ih­re Fi­nan­zen nicht rea­lis­tisch be­trach­ten. Las­sen Sie sich auf kei­nen Fall zu spon­ta­nen Ak­tio­nen hin­rei­ßen! Am

Don­ners­tag bleibt der Mond im Krebs. Sie set­zen sich für die Be­lan­ge an­de­rer ein. Es schmerzt Sie, wenn es an­de­ren nicht gut geht. Sie wol­len hel­fen. Au­ßer­dem tref­fen sich Mond und Ve­nus in Op­po­si­ti­on. Ve­nus ist der Herr­scher Ih­rer Son­ne und des­halb wirkt die­ser Aspekt be­son­ders kräf­tig. Es geht um Glück in der Lie­be, um Sinn­lich­keit und Ge­nuss. Am Frei­tag ist der Mond wei­ter­hin im Krebs. Das Was­ser­zei­chen macht Sie sen­si­bler. Sie spü­ren ganz deut­lich, was in an­de­ren vor­geht. Sie ha­ben Ah­nun­gen, Sie sind emo­tio­nal und lei­den mit an­de­ren mit. Men­schen wen­den sich mit ih­ren Sor­gen an Sie, denn bei Ih­nen fin­det je­der ein of­fe­nes Ohr. Vor­sicht ist auch ge­bo­ten, denn Mer­kur und Nep­tun bil­den ein Qua­drat. Das führt zu Miss­ver­ständ­nis­sen. Ver­su­chen Sie ge­dul­dig das zu ver­mit­teln, was Sie mei­nen. Am

Sams­tag ist der Mond im Lö­wen an­ge­kom­men und macht Sie ak­tiv. Sie soll­ten nichts auf die lan­ge Bank schie­ben, son­dern tat­kräf­tig vor­ge­hen. Am

Sonn­tag wer­den Sie von Ve­nus und Nep­tun ver­wöhnt. Ihr Part­ner hat sich et­was ganz Be­son­de­res für Sie aus­ge­dacht. Sie ha­ben ei­ne ro­man­ti­sche Zeit vor sich.

Die meis­ten Men­schen spre­chen nicht, sie zi­tie­ren nur. Chris­ti­an Mor­gens­tern

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.