Lie­berWid­der,

Sie kön­nen jetzt aus schöp­fen! dem Vol­len

Astrowoche - - Ihr Ganz Persönliches Horoskopo -

Die­se Wo­che wech­selt die Son­ne in das Feu­er­zei­chen Schüt­ze und die­se Energie liegt Ih­nen ganz be­son­ders. Sie ver­stärkt Ih­ren Ehr­geiz und Ih­re Po­wer und Sie schäu­men über vor Op­ti­mis­mus. Sie kön­nen jetzt na­he­zu aus dem Vol­len schöp­fen, denn auch Mer­kur steht Ih­nen bei. Zu be­ach­ten ist nur die lan­ge Mond­pau­se am Mitt­woch. Da pas­siert nicht viel. Am Mon­tag wech­selt die Son­ne in das Zei­chen Schüt­ze und steht dann im har­mo­ni­schen Tri­gon zu Ih­nen. Da kommt Freu­de auf, denn Sie fin­den jetzt We­ge, die Ih­nen schnell Er­folg brin­gen. Sie ge­hen op­ti­mis­ti­scher an vie­le Din­ge ran und sind sich Ih­rer Sa­che ganz si­cher. Und mit dem Mond ab 10.35 Uhr in der Jung­frau steigt auch Ih­re Ar­beits­lau­ne. Sie pa­cken mit an und schaf­fen mehr, als Sie ge­plant hat­ten. Auch den gan­zen Di­ens­tag ist der Mond in der Jung­frau. Hin­zu kommt ein Sex­til zwi­schen Mer­kur und Ju­pi­ter. Mit die­sen Ster­nen kann Ih­nen viel ge­lin­gen. Vor al­lem im fi­nan­zi­el­len Be­reich ist ein Glücks­fall mög­lich. Am

Mitt­woch­läuft den gan­zen Tag ei­ne Mond­pau­se, die es un­be­dingt zu be­rück­sich­ti­gen gilt. Sie wer­den sel­ber fest­stel­len, dass nicht viel vor­wärts­geht oder nur noch un­ter An­stren­gung. Wenn ei­ne Mond­pau­se statt­fin­det, soll­te man auch kei­ne wich­ti­gen, weit­rei­chen­den Ent­schei­dun­gen tref­fen. Am Don­ners­tag ist der Mond be­reits in der Waa­ge und steht Ih­rem Stern­zei­chen da­mit ge­gen­über. Des­we­gen schie­ben sich jetzt Be­zie­hun­gen und die Be­geg­nun­gen in den Mit­tel­punkt. Be­ob­ach­ten Sie ein­mal, was jetzt pas­siert: Plötz­lich ruft je­mand an oder Sie tref­fen ei­nen

al­ten Be­kann­ten, selbst un­ter­wegs ent­steht zwi­schen Ih­nen und frem­den Men­schen ein Kon­takt. Das ist die Wir­kung vom Mond in Ih­rem Ge­gen­zei­chen. Ge­gen­sät­ze fin­den Sie be­son­ders span­nend. Men­schen, die voll­kom­men an­ders sind als Sie, fas

zi­nie­ren Sie. Auch am Frei­tag­geht es zu­nächst so wei­ter. Um 14.53 Uhr be­ginnt al­ler­dings ei­ne Mond­pau­se, die von Ura­nus ein­ge­lei­tet wird. Jetzt ha­ben neue Pro­jek­te auf kei­nen Fall Er­folgs­chan­cen. Am Sams­tag könn­ten Sie mit Mer­kur und Ura­nus bei Ih­ren Wo­che­n­end­ein­käu­fen ein tol­les Schnäpp­chen ma­chen. Au­ßer­dem er­ge­ben sich in­ter­es­san­te Dis­kus­sio­nen. Am Sonn­ta­gist der Mond im Skor­pi­on. Ih­re Ge­füh­le wer­den in­ten­si­ver und le­ben­di­ger. Sehn­sucht und Fan­ta­sie spie­len ei­ne gro­ße Rol­le. Las­sen Sie die­sen ers­ten Ad­vent be­sinn­lich an­ge­hen, ge­nie­ßen Sie ein ge­müt­li­ches Bei­sam­men­sein mit Ih­rer Fa­mi­lie.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.