Ab in die Wasch­kü­che

Astrowoche - - Astro Serie -

ZU­HAU­SE Der Mond hilft beim Wa­schen. Gera­de zu die­ser Jah­res­zeit fängt man sich öf­ter mal Matsch­fle­cken ein, lei­der blei­ben Ver­schmut­zun­gen durch Er­de und Sand in den Fa­sern haf­ten. Des­halb wird vor der Ma­schi­nen­wä­sche ei­ne Vor­be­hand­lung emp­foh­len – im Han­del gibt es spe­zi­el­le Fle­cken­ent­fer­ner. Man kann den Fleck aber auch mit Gall­sei­fe und ei­ner wei­chen Zahn­bürs­te be­ar­bei­ten. Das Mit­tel ei­ne St­un­de ein­wir­ken las­sen, an­schlie­ßend ganz nor­mal in der Ma­schi­ne wa­schen.

PFLAN­ZEN Soll­te es schon rich­tig Schnee ge­ge­ben ha­ben, wird es Zeit, bruch­ge­fähr­de­te Äs­te von der schwe­ren Last zu be­frei­en.

SCHÖN­HEIT Heu­te schon ge­lacht? For­scher ha­ben her­aus­ge­fun­den, dass lä­cheln­de Per­so­nen im Schnitt stets jün­ger ge­schätzt wer­den – ganz oh­ne Bo­tox. Und noch ein na­tür­li­ches Schön­heits­mit­tel: Was­ser. Ei­ne Un­ter­su­chung er­gab, dass die Fal­ten­tie­fe der Haut nach dem Was­ser­trin­ken für ei­ni­ge St­un­den ab­nimmt, der Ef­fekt ent­spricht ei­ner Ver­jün­gung von bis zu 7,5 Jah­ren.

ER­NÄH­RUNG Wenn es schnell ge­hen muss: ge­bra­te­ner Ge­mü­ser­eis.

Reis wie ge­wohnt ko­chen, Ge­mü­se an­bra­ten, Reis da­zu­ge­ben, mit Brü­he ab­lö­schen. Nach Be­lie­ben mit süß­sau­rer So­ße auf­pep­pen.

GE­SUND­HEIT & FIT­NESS Bei Stim­mungs­schwan­kun­gen dür­fen Sie sich ru­hig mal was Gu­tes tun, vom Stück Scho­ko­la­de bis zum Lie­bes­film.

GE­FÜHL & SEE­LE Nicht nur beim Ein­kau­fen ha­ben Sie ei­nen gu­ten Blick da­für, wer Ih­nen et­was vor- ma­chen will. Trotz­dem, hin­ein­stei­gern soll­ten Sie sich auch nicht.

KREA­TI­VI­TÄT Zwei Last-Mi­nu­te-Ide­en für Ad­vents­krän­ze: Ei­ne Gu­gel­hupf­form mit Sand fül­len. Ker­zen schmü­cken oder mit ei­nem Schlei­fen­band bin­den und auf Ker­zen­tel­ler in den Sand stel­len. Dicht an dicht kur­ze Tan­nen­zwei­ge da­zu­ste­cken, zum Bei­spiel mit Flie­gen­pil­zen und Filz­her­zen ver­zie­ren. Oder: Um ei­nen Stroh­kranz mit Blu­men­draht bün­del­wei­se Thu­ja- und Tan­nen­zwei­ge bin­den, vier Ker­zen­hal­ter mit St­ab­ker­zen hin­ein­ste­cken, mit Schlei­fen, klei­nen Ku­geln oder Ähn­li­chem ver­zie­ren.

MOND-MA­GIE Le­ben und le­ben las­sen, lau­tet das Mot­to des heu­ti­gen Ta­ges. Man kann nicht al­les kon­trol­lie­ren und soll­te das auch gar nicht, Sie wol­len das ja auch nicht. WAS HEU­TE GUT GE­LINGT Fa­mi­li­en­pla­nung vor­an­trei­ben, sei­ne Po­si­ti­on in der Part­ner­schaft klä­ren, Wer­be­lü­gen ent­lar­ven, Lei­den­schaft.

Ab­neh­men­der Mond in der Waa­ge von 0.00 bis 9.03 Uhr

Ab­neh­men­der Mond im Skor­pi­on von 9.03 bis 24.00 Uhr KEIN BE­SON­DE­RER TA­GES-ASPEKT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.