Mit Schwung durch den Vor­mit­tag

Astrowoche - - Astro Serie -

ZU­HAU­SE Auf Kü­chen­mö­beln bil­det sich nach ei­ni­ger Zeit ein Schmutz­film aus Fett und Staub, ge­gen den Schrub­ben nicht mehr hilft. Mit ein we­nig Spei­se­öl auf ei­nem wei­chen Baum­woll­tuch löst sich der schmie­ri­ge Be­lag. Spä­ter mit ei­ner Ge­schirr­spül­mit­tel-Lau­ge noch ein­mal drü­ber­ge­hen, dann mit ei­nem fus­sel­frei­en Tuch hin­ter­her­wi­schen,

da­mit es kei­ne Kalk­schlie­ren gibt.

PFLAN­ZEN Wenn noch nicht ge­sche­hen, wird es nun Zeit, die Gar­ten­werk­zeu­ge für den Win­ter zu ver­sor­gen, al­so zu put­zen und ein­zu­ö­len.

SCHÖN­HEIT Was für die Haa­re gilt, ist auch bei den Au­gen­brau­en

rich­tig: Re­gel­mä­ßi­ge Pfle­ge ver­leiht Glanz und för­dert das Wachs­tum. Ein Haa­r­öl zum Bei­spiel macht die fei­nen Här­chen weich und ge­schmei­dig. Es gibt aber auch an­re­gen­des Ser­um im Fach­han­del, wel­ches das Wachs­tum an­kur­beln soll, ein­fach mal fra­gen. ER­NÄH­RUNG Kei­ne So­ja­so­ße mehr im Haus? Dann mi­schen Sie et­was Mag­gi mit tro­cke­nem Sher­ry, das dürf­te ähn­lich schme­cken.

GE­SUND­HEIT & FIT­NESS Wa­chol­der macht sich nicht nur gut beim Ko­chen. Die rei­fen Bee­ren ent­hal­ten äthe­ri­sche Öle, Bit­ter­stof­fe und Fla­vo­no­ide, sie wir­ken an­ti­bak­te­ri­ell, för­dern bei Er­käl­tun­gen das Ab­hus­ten und ver­min­dern die Schleim­bil­dung. Bei Bron­chi­tis und In­fek­tio­nen der Lun­ge soll­te man sich des­halb ein hei­ßes Bad mit Wa­chol­de­r­öl gön­nen, bei Hus­ten sind 2 EL Wa­chol­der­si­rup hilf­reich.

GE­FÜHL & SEE­LE Bis zum Nach­mit­tag läuft es wie auf Schie­nen. Dann aber macht sich die Mond­pau­se be­merk­bar, nicht zu viel pla­nen.

KREA­TI­VI­TÄT Der Waa­geMond bie­tet die per­fek­ten Vor­aus­set­zun­gen für ei­nen Zug durch die De­ko-Lä­den. Da zeigt sich, dass die Ren­tie­re und Eu­len kei­ne so gro­ße Rol­le mehr spie­len, in die­sem Win­ter kom­men Wich­tel groß her­aus; die lus­ti­gen Ge­sel­len ma­chen sich groß­ar­tig ne­ben fest­li­chem Tan­nen­schmuck. Auch ein Trend: Schwarz und Weiß, sei es nun bei den Ad­vents­krän­zen oder bei Ge­schenk­pa­pier. Da­zu passt Tan­nen­grün, aber auch Rot, zum Bei­spiel in Form von Ha­ge­but­ten.

MOND-MA­GIE Ach­ten Sie auf ei­nen ver­nünf­ti­gen Aus­gleich zwi­schen Ar­beit und Frei­zeit. Manch­mal reicht es schon, auf Zeit­fres­ser wie TV, Han­dy oder In­ter­net zu ver­zich­ten. WAS HEU­TE GUT GE­LINGT Har­mo­nie in Fa­mi­lie und Ar­beit tra­gen, sich mit an­de­ren aus­spre­chen, sich sty­len, Di­plo­ma­tie, de­ko­rie­ren.

Ab­neh­men­der Mond in der Waa­ge von 0.00 bis 24.00 Uhr BE­SON­DE­RER TA­GES-ASPEKT Mond-Sex­til-Mer­kur 11.29 bis 13.29 Uhr Hö­ren Sie gut zu, der Aus­tausch mit Ih­rem Um­feld könn­te Ih­nen die ei­ne oder an­de­re In­spi­ra­ti­on brin­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.