Kann man den Blut­druckMess­ge­rä­ten am Hand­ge­lenk trau­en?

Hel­ga D. (44), Mün­chen

Astrowoche - - Einfachgesund -

Die Technik ist auf die­sem Ge­biet ziem­lich weit fort­ge­schrit­ten und man kann mitt­ler­wei­le vie­le Ge­rä­te auch als pri­va­ter Nut­zer ver­wen­den, um sei­nen Blut­druck zu kon­trol­lie­ren. Es gibt zahl­rei­che Ge­rä­te, die sehr ex­ak­te Mess­da­ten lie­fern, das er­ga­ben be­reits die Un­ter­su­chun­gen von Stif­tung Wa­ren­test im De­zem­ber 2007. Wich­tig da­bei ist auf je­den Fall, dass man die rich­ti­ge Hand- und Arm­hal­tung be­rück­sich­tigt, da sonst un­ter­schied­li­che oder ver­fälsch­te Mes­s­er­geb­nis­se auf­tre­ten kön­nen. Men­schen mit Dia­be­tes oder Ge­fäß­ver­kal­kung soll­ten mit ih­rem Arzt dar­über spre­chen, ob es sinn­voll ist, solch ein Ge­rät an­zu­schaf­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.