LICHTKREIS

Nur ein biss­chen mehr Geld, bit­te!

Astrowoche - - Inhalt -

Das lie­be Geld ... Geld macht nicht glück­lich, heißt es. Doch wenn wir zu we­nig da­von ha­ben und je­den Cent um­dre­hen müs­sen, kann es uns hin­ge­gen un­glück­lich ma­chen. Dann be­herr­schen fi­nan­zi­el­le Sor­gen un­se­re Ge­dan­ken. Das engt ein. Denn wem wä­re es nicht am liebs­ten, wenn er sich über sein Aus­kom­men kei­ne Ge­dan­ken ma­chen müss­te? Wie schön wä­re es, wenn sich zu­dem ab und zu auch ein klei­nes Ex­tra aus­ge­hen wür­de. Da sind die Strom­rech­nung, die längst über­fäl­lig ist. Da ist das Schul­land­heim der Toch­ter, das als Son­der­pos­ten den Geld­beu­tel be­las­tet. Die al­ten Win­ter­schu­he sind nicht mehr was­ser­dicht. An ei­nen Ther­men­tag mit der bes­ten Freun­din ist gar nicht zu den­ken. Wann Sie mit Ih­rem Mann zum letz­ten Mal schick essen wa­ren, wis­sen Sie gar nicht mehr, so lan­ge ist es her. Wenn Sie sol­che Sor­gen ken­nen, möch­te ich Sie herz­lich zu un­se­rem Lichtkreis ein­la­den. Wir ver­sam­meln uns in die­ser Wo­che am Di­ens­tag, 22. No­vem­ber, um 21 Uhr. Zu die­ser Zeit ste­hen die Pla­ne­ten Mer­kur und Ju­pi­ter im Sex­til. Das sind die bes­ten Vor­aus­set­zun­gen, da­mit sich Geld­sor­gen end­lich ver­flüch­ti­gen kön­nen. Denn Mer­kur, der im­mer in Ver­bin­dung mit un­se­ren Fi­nan­zen steht, be­kommt Un­ter­stüt­zung von Ju­pi­ter mit sei­ner Fül­le. Die­ser Aspekt sorgt al­so für Ent­span­nung bei fi­nan­zi­el­len Sor­gen und even­tu­ell so­gar Glück bei Ge­winn­spie­len oder Lot­te­rie. Su­chen Sie sich ein un­ge­stör­tes Plätz­chen in Ih­rer Woh­nung, schal­ten Sie al­le Lärm­quel­len aus und ent­zün­den Sie ei­ne wei­ße Ker­ze. Schlie­ßen Sie die Au­gen und las­sen Sie den Atem zur Ru­he kom­men. Spre­chen Sie nun fol­gen­de Wor­te: „Bit­te, lie­ber Lichtkreis, hilf mir, dass ich mir über mein Aus­kom­men nicht mehr so vie­le Ge­dan­ken ma­chen muss. Ich freue mich dar­auf, mehr Geld zur Ver­fü­gung zu ha­ben und mir ein klei­nes Ge­schenk ma­chen zu kön­nen.“

Das Lichtkreis-Man­tra Ich freue mich dar­auf, mir ab und zu et­was leis­ten zu kön­nen.

Astro­lo­ge Erich Bau­er

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.