Phä­no­me­ne

Astrowoche - - Astro Gitterrätsel -

Das Wun­der des Flie­gens Hat im 15. Jahr­hun­dert schon Leo­nar­do da Vin­ci er­fun­den. Der um­trie­bi­ge Er­fin­der hat­te da­mals die Grund­la­gen des Flie­gens skiz­ziert: sta­bi­le und lenk­ba­re Trag­flä­chen, die es ei­nem Men­schen er­mög­lich­ten, sich ru­hig in der Luft zu hal­ten. Erst 400 Jah­re spä­ter ge­lang es den Ge­brü­dern Wright sei­ne Kon­struk­ti­on zu über­tref­fen.

Neue La­ser­tech­nik ent­larvt Al­ko­hol­sün­der am Steu­er An der Uni­ver­si­tät Würz­burg, ha­ben For­scher ei­nen La­ser ent­wi­ckelt, der Al­ko­hol­sün­der im Vor­bei­fah­ren er­wischt. Er ist in der La­ge, die Luft­zu­sam­men­set­zung in ei­nem vor­bei­fah­ren­den Au­to zu ana­ly­sie­ren und das mit ei­ner Ge­nau­ig­keit von 0,1 Pro­mil­le.

Die Ar­che Noahs ist kein Uni­kat Archäo­lo­gen fan­den auf su­me­ri­schen Ton­ta­feln, die 3500 Jah­re alt wa­ren, al­so 1000 Jah­re äl­ter als das Al­te Tes­ta­ment, die wah­re Ge­schich­te der Ar­che. Ein Mann na­mens Atra­ha­sis wird von Gott En­ki an­ge­hal­ten, sein Haus zu ver­las­sen, ein Schiff zu bau­en und je­weils zwei Tie­re ei­ner Art mit­zu­neh­men. Ei­ne Sen­sa­ti­on.

Die tiefs­te Gru­be, die je per Hand aus­ge­ho­ben wur­de In der süd­afri­ka­ni­schen Pro­vinz Nord­kap ha­ben For­scher jetzt ei­ne Gru­be ent­deckt, die per Hand nur mit Pi­ckel und Schau­fel aus­ge­ho­ben wur­de. Man nennt die Gru­be die „Big Ho­le“von Kim­ber­ly. Sie er­streckt sich über 17 Hekt­ar und ist an die 200 Me­ter tief. Ei­ne un­glaub­li­che Leis­tung, von Men­schen­hand ge­schaf­fen. Von 1866 bis 1914 wur­den dort 2720 Ki­lo­gramm Dia­man­ten von 50 000 Ar­bei­tern aus­ge­gra­ben.

Au­ßer­ir­di­sches Le­ben mög­lich? Laut neu­es­ten Stu­di­en könn­ten auf Ku­gel­stern­hau­fen, die vor fast 10 Mil­li­ar­den Jah­ren ent­stan­den sind und auf­grund ih­res ho­hen Al­ters, au­ßer­ir­di­sches Le­ben mög­lich sein. Die ge­wal­ti­gen Ster­nen­an­samm­lun­gen hät­ten ge­nü­gend Zeit für Ent­wick­lung und Ent­ste­hung in­tel­li­gen­ter Le­be­we­sen ge­habt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.