Lie­ber Krebs,

Ihr Plan hat gro­ße Er­folgs­chan­cen!

Astrowoche - - Ihr Ganz Persönliches Horoskop -

Mer­kur in Ih­rem Ge­gen­zei­chen ist Ihr ein­zi­ger Ver­bün­de­ter in die­ser Wo­che. Zeit­wei­se auch der Mond. Da sich Mer­kur auch mit Nep­tun trifft, ist Ih­re In­tui­ti­on stark aus­ge­prägt. Sie tref­fen die rich­ti­gen Ent­schei­dun­gen und sind zur rech­ten Zeit am rich­ti­gen Ort. Mit dem Wassermann-Mond am kön­nen Sie nicht son­der­lich viel an­fan­gen, denn die Ener­gie ist zwar krea­tiv und auch un­kom­pli­ziert, aber nicht kon­kret ge­nug. Al­ler­dings ist die­ser Mond ide­al, um sich neu­en Din­gen ge­gen­über auf­ge­schlos­sen zu zei­gen, aber auch um sich wei­ter­zu­bil­den. Dann ab 12.24 Uhr ist der Mond in Pau­se. Von grö­ße­ren An­schaf­fun­gen und neu­en Pro­jek­ten soll­ten Sie die Fin­ger las­sen. Am ist der Mond in den Fi­schen. Heu­te kann man Ih­nen kaum ei­nen Wunsch ab­schla­gen, denn Ihr Cha­ris­ma ist stark er­höht. Ih­re Au­gen fun­keln, Sie strah­len über das gan­ze Ge­sicht. Das bleibt auch am so. Doch heu­te wird es mit Mars und Ura­nus et­was hek­ti­scher. In vie­len Be­rei­chen müs­sen Sie um­dis­po­nie­ren und sich fle­xi­bel zei­gen, da im­mer wie­der et­was da­zwi­schen­kommt. Aber Sie be­kom­men das gut ge­re­gelt. Wenn ab 15.06 Uhr die Mond­pau­se be­ginnt, dann wer­den Sie Schlag auf Schlag mü­de oh­ne En­de. Auf der Ar­beit schaf­fen Sie nicht mehr viel und wenn Sie zu Hau­se sind, dann ist ein klei­nes Ni­cker­chen ei­ne wah­re Wohl­tat. Die Mond­pau­se zieht sich bis

Don­ners­tag um 11.17 Uhr hin. Bis da­hin nur das Nö­tigs­te er­le­di­gen. An­schlie­ßend re­giert der Mond im Widder. Und dann geht es zur Sa­che. Jetzt heißt es Far­be be­ken­nen und die hei­ßen Ei­sen schmie­den. Zö­gern und Zau­dern ist jetzt nicht an­ge­bracht. Auch am Frei­tag steht Ih­nen der Mond im Widder den gan­zen Tag mit sei­ner Po­wer zur Ver­fü­gung und war­tet dar­auf, dass Sie sei­ne Ener­gie kon­struk­tiv nut­zen. Pla­nen Sie aber lang­fris­tig und ver­schleu­dern Sie nicht wert­vol­le Kraft­re­ser­ven. Der

Sams­tag­be­ginnt mit ei­ner Mond­pau­se, die bis 13.42 Uhr dau­ert. Bis da­hin brin­gen Sie zwar Ih­ren Haus­halt rasch auf Vor­der­mann, aber mit den Ein­käu­fen soll­ten Sie war­ten bis nach der Mond­pau­se. Dann ist der Mond im Stier. So­zia­le Kon­tak­te ge­ben Ih­nen den Rück­halt und das Ver­bun­den­heits­ge­fühl, das Sie jetzt so drin­gend brau­chen, um sich wohl­zu­füh­len. Das bleibt auch am Sonn­tag so. Heu­te macht es be­son­ders Spaß mit der Fa­mi­lie und Freun­den ge­mein­sam zu ko­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.