Sie und die an­de­ren

Be­geg­nun­gen ver­lau­fen mit Mars und Ura­nus be­son­ders pri­ckelnd. Es wird viel ge­flir­tet.

Astrowoche - - Ihr Ganz Persönliches Horoskop -

WIDDER Sie mö­gen es nicht, wenn er mit dem Kopf durch die Wand will. Da kön­nen Sie sich nur um­dre­hen und ge­hen.

STIER Sei­ne be­hä­bi­ge, et­was lang­sa­me Art kann Sie zur Weiß­glut trei­ben. Blei­ben Sie trotz­dem nett.

ZWILLINGE Zeit­wei­se ge­fällt es Ih­nen ganz gut, dass er auf al­les ei­ne Ant­wort hat. Aber auf Dau­er, nervt’s.

KREBS Neh­men Sie nicht al­les gleich so per­sön­lich, was er sagt. Er meint es im Grun­de nie wirk­lich bö­se.

LÖ­WE Sie pas­sen zu­sam­men wie die Faust aufs Au­ge. Ver­brin­gen Sie Zeit mit Ih­rem Ster­nen­z­wil­ling.

JUNGFRAUWenn Sie ei­ne Jungfrau än­dern wol­len, ha­ben Sie schon ver­lo­ren. Ent­we­der Sie ak­zep­tie­ren sie so, wie sie ist – oder gar nicht.

WAA­GE Sie fin­den kei­nen ge­mein­sa­men Nen­ner.

SKORPION Er ist hart, aber herz­lich. SCHÜT­ZE Sei­ne Art in­spi­riert Sie.

STEINBOCK Sie wer­den nicht warm mit ihm und ihm ist das ganz recht.

WASSERMANN Mit ei­nem Wassermann kön­nen Sie nichts falsch ma­chen. Sie mö­gen sich ein­fach.

FI­SCHE Sie sind im­mer ge­gen­sätz­li­cher Mei­nung. Ge­nau das reizt Sie.

HIN­WEIS. Mög­lich, dass z. B. der Lö­we die Jungfrau mag. Die Jungfrau mag jetzt aber viel­leicht den Lö­wen nicht. Das ist kein Wi­der­spruch. Das ist das Le­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.