Für dei­ne jun­gen, fri­schen Wan­gen

Astrowoche - - Astro - Extra -

Zie­he beim Ein­at­men men­tal dei­ne Wan­gen nach oben, dann seit­lich zu den Schlä­fen, und beim Aus­at­men lass sie wie­der los. Wie­der­ho­le es 10-mal. At­me wie­der ein und stell dir beim Aus­at­men vor, dass du die war­me Luft in dei­ne Wan­gen hin­ein­pus­test, sie auf­bläst und dei­ne Wan­gen da­mit schön rund und eben­mä­ßig formst – 10-mal (wenn du Wan­gen hast, die dir zu vo­lu­mi­nös er­schei­nen, lass das Auf­bla­sen weg). Sieh vor dei­nem in­ne­ren Au­ge, wie dei­ne Wan­gen schön und jung und frisch wir­ken. Fi­xie­re die­ses Er­geb­nis in dei­nem Ge­dächt­nis.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.