Lie­be Le­ser

Astrowoche - - Inhalt -

Wer steht schon ehr­lich zu sei­nen Ge­füh­len! Ist nicht im­mer ein­fach, wir ha­ben ge­lernt, stets zu funk­tio­nie­ren – al­so zei­ge dein schöns­tes Lä­cheln, auch wenn dir zum Wei­nen zu­mu­te ist. Ein Jahr macht uns zu ehr­li­che­ren Men­schen, schon da­für soll­ten wir 2017 dank­bar sein.

Die Son­ne holt 2017 das Bes­te aus Ih­nen her­aus, Ihr wah­res We­sen, das wis­sen Sie. Aber na­tür­lich auch Ih­re wah­ren Ge­füh­le, die Sie manch­mal schon ver­bor­gen, ver­drängt, voll­kom­men igno­riert ha­ben. Jetzt ist es an der Zeit, auf­rich­tig zu Ih­ren Emp­fin­dun­gen zu ste­hen.

Das ist die größ­te Her­aus­for­de­rung 2017, so wird dar­aus ein Jahr der Lie­be. Was das be­deu­tet, wie viel Lie­be da­bei auf Sie zu­kommt, spü­ren Sie in ih­rer gan­zen In­ten­si­tät und Tie­fe in die­sen Ta­gen, in de­nen uns Plu­to ei­ne Vor­ah­nung da­von in den All­tag trägt (ab Sei­te 8).

Kei­ne Zeit für Spiel­chen, nichts für ne­ben­säch­li­che Flirts. Wie ge­sagt: Das Son­nen­jahr holt das Bes­te aus Ih­nen her­aus und da­mit auch Ih­re tiefs­ten Ge­füh­le. Nicht im­mer be­quem: Sie wer­den ler­nen, mit Ih­rem Part­ner oder mit Ih­rer neu­en Lie­be al­le Hö­hen und Tie­fen ge­mein­sam zu durch­le­ben, zu­sam­men­zu­hal­ten.

Ein ehr­li­ches Jahr, das uns zum Kern, zum We­sent­li­chen un­se­rer Exis­tenz führt – zur Lie­be. Sie wer­den vi­el­leicht ei­ne ganz neue, schick­sal­haf­te Zu­sam­men­ge­hö­rig­keit für sich und Ih­rem Part­ner ent­de­cken. Es wird nicht im­mer ein­fach wer­den, aber si­cher­lich schön. Pa­cken wir es an!

Ste­fa­nia Ran­gel­o­va

Ih­re

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.