Lie­ber Schütze, sechs Ta­ge Stress, ein pur! Tag Freu­de

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Die­se Wo­che ha­ben Sie we­nig Sternen­en­er­gie zur Ver­fü­gung. Ve­nus und Mars ste­hen in den Fi­schen und im Qua­drat zu Ih­nen. Au­ßer­dem bremst das Qua­drat zwi­schen Mars und Sa­turn er­heb­lich. Erst En­de der Wo­che, wenn die Son­ne in den Wassermann wech­selt kom­men Sie zu neu­en Kräf­ten, und teil­wei­se hilft Ih­nen auch der Mond. Der Mon­tag be­ginnt mit ei­nem Jungfrau-Mond, der im Qua­drat zu Ih­nen steht. Das ist ei­ner­seits kri­tisch, auf der an­de­ren Sei­te pro­fi­tie­ren Sie aber auch da­von. Sie sind kon­zen­triert und wis­sen, wor­auf es an­kommt. Sie kön­nen heu­te so­gar ei­nen be­ruf­li­chen Er­folg ein­fah­ren. Las­sen Sie sich in­spi­rie­ren. Der Di­ens­tag be­ginnt mit ei­ner Mond­pau­se. Das ist in­so­fern be­schwer­lich, als Sie ges­tern ei­gent­lich rich­tig in Schwung ge­kom­men sind und ger­ne so wei­ter­ma­chen wür­den. Das geht aber nicht un­ter der Mond­pau­se, zu­min­dest wenn Sie et­was vor­ha­ben, was Sie persönlich wei­ter­brin­gen soll. Ih­re Pflich­ten, die Ih­nen auf­ge­tra­gen sind, kön­nen Sie auch wäh­rend der Mond­pau­se wei­ter­ma­chen. Ab 12.17 Uhr ist der Mond be­reits in der Waa­ge. Jetzt sind Sie of­fe­ner und ha­ben deut­lich mehr Spaß am Le­ben. Das setzt sich am Mitt­woch so fort: Sie freu­en sich am An­ge­neh­men, der Kon­takt zu Kol­le­gen und Freun­den liegt Ih­nen am Her­zen. Sie sind freund­lich und ge­hen of­fen und in­ter­es­siert auf an­de- re zu. Sie brau­chen den Aus­tausch und die ver­trau­te At­mo­sphä­re. Dann am

Don­ners­tag wird es nicht so toll. Der Mond geht ab 9.56 Uhr den gan­zen Tag in Pau­se. Und Mars ver­bin­det sich mit Sa­turn im Qua­drat. Sie ha­ben das Ge­fühl, Blei hän­ge an Ih­ren Fü­ßen. Nichts läuft so, wie Sie es ger­ne hät­ten. Sie brau­chen Ge­duld, und die ha­ben Sie heu­te gar nicht. Gut mög­lich, dass Sie mit an­de­ren in Streit ge­ra­ten. Hin­ter­her be­reu­en Sie das aber. Ab Frei­tag steht der Mond im Wassermann und be­flü­gelt Sie. Sie kön­nen heu­te ei­ne Men­ge er­rei­chen und sind schnel­ler als an­de­re und das ist Ihr Vor­teil. Zwar schwächt Sie der Mond im Skorpion, aber die Son­ne ist stär­ker. Am Sams­tag bleibt der Mond im Skorpion und ist da­mit in Ih­rem 12. So­lar­feld. Das macht schlapp und en­er­gie­los und auch ziem­lich in­fekt­an­fäl­lig. Ach­ten Sie jetzt bit­te be­son­ders gut auf sich! Der Sonn­tag sieht dann gleich ganz an­ders aus. Nach der Mond­pau­se um 11.46 Uhr ist der Mond dann in Ih­rem ei­ge­nen Zei­chen und Sie füh­len sich wie neu­ge­bo­ren, fröh­lich und aus­ge­las­sen.

Für Sie persönlich zum NACH­DEN­KEN Das Le­ben ist zu kurz, und sei­ne Zeit zu ver­lie­ren ist ei­ne Sün­de. Al­bert Cal­mus

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.