Lie­ber Steinbock, bahnt sich da vi­el­leicht an? ei­ne Lie­bes­ge­schich­te

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Die­se Wo­che ha­ben Sie Mer­kur, Ve­nus, Mars und bis Don­ners­tag auch die Son­ne an Ih­rer Sei­te. Au­ßer­dem ver­bin­det sich Ve­nus mit Plu­to im Tri­gon. Da kann sich ei­ne tol­le Lie­bes­ge­schich­te an­bah­nen. Singles soll­ten Ih­re Au­gen of­fen­hal­ten und sich nicht zu Hau­se ver­krie­chen. Paa­re kom­men sich nach ei­ner Kri­se wie­der nä­her. Die Wer­muts­trop­fen in die­ser Wo­che sind ein paar Mond­pau­sen und das Qua­drat von Mars und Sa­turn. Die­se sind ein Hemm­schuh in Sa­chen Er­folg. Aber das über­ste­hen Sie. Sie ha­ben mo­men­tan so­wie­so an­de­re Prio­ri­tä­ten. Der Mon­tag be­ginnt mit ei­nem Jungfrau-Mond. Das ist nicht schlecht, denn die­ser Mond lo­ckert die Stim­mung. Am Nach­mit­tag lau­fen Sie zur Höchst­form auf. Auch am Di­ens­tag bleibt der Mond in der Jungfrau, geht aber bis 12.17 Uhr in Pau­se. Für Sie, ei­nen Steinbock, ist der Vor­mit­tag wie ge­schaf­fen, sich Ge­dan­ken zu ma­chen, wie es wei­ter­geht. Vi­el­leicht wä­re es nicht schlecht, wenn Sie Ih­ren Jah­res­plan und Ih­re Vor­sät­ze noch ein­mal über­ar­bei­ten. Am Nach­mit­tag zieht der Mond in die Waa­ge ein. Die­ser steht im Qua­drat zu Ih­nen. Auf der Stra­ße des Er­folgs müs­sen Sie im­mer wie­der mit Hin­der­nis­sen rech­nen und Um­we­ge ma­chen. Neh­men Sie sich al­so nicht zu viel vor! Das gilt auch für den Mitt­woch. Al­so wenn Sie die­sen Tag hin­ter sich ha­ben, wer­den Sie froh sein. Aber Sie gan­zen Tag dau­ert, dann ver­bin­den sich Mars und Sa­turn im Qua­drat. Nichts will ge­lin­gen, je­der ist ge­gen je­den, kei­ner will nach­ge­ben. Es wird schwie­rig ei­ne Ei­ni­gung zu er­zie­len. Am Frei­tag wer­den Sie dann aber ent­schä­digt. Denn der Mond im Skorpion und ei­ne Ver­bin­dung mit Ve­nus und Plu­to ma­chen die Bahn frei für zwi­schen­mensch­li­che Kon­tak­te. Sie ver­strö­men et­was, was an­de­re mö­gen, sie re­gel­recht an­zieht. Man ist ger­ne in Ih­rer Nä­he. Am Sams­tag ist der Mond im Skorpion und macht Sie emp­fäng­lich für all die schö­nen Din­ge, die mit Ve­nus ein­her­ge­hen und die durch den Mond noch schö­ner wer­den. Vi­el­leicht folgt am Abend schon das zwei­te Ka­pi­tel ei­ner Lie­bes­ge­schich­te. Am Sonn­tag­weckt Sie ei­ne Mond­pau­se, die bis 11.46 Uhr dau­ert und er­teilt Ih­nen die Er­laub­nis, sich um­zu­dre­hen und wei­ter­zu­schla­fen, so lan­ge, wie Sie möch­ten.

Für Sie persönlich zum NACH­DEN­KEN Den Fort­schritt ver­dan­ken die Men­schen den Un­zu­frie­de­nen. Al­dous Hux­ley

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.