LIEBESZAUBER

Ent­fa­chen Sie jetzt das Feu­er der Lie­be.

Astrowoche - - Inhalt -

ROT! Ganz in

Da­für schwär­men nicht nur die Ita­lie­ne­rin­nen, ob­wohl die­ser Zau­ber sei­ne Wur­zeln in Sü­dita­li­en hat. Dort schwört man bei der Su­che nach dem Mann fürs Le­ben auf ro­te Klei­dung. Rot ist die klas­si­sche Far­be der Lie­be, aber auch der Ver­füh­rung, von Ero­tik und Lei­den­schaft – und sym­bo­li­siert das Blut in un­se­ren Adern. Wol­len Sie es mal wie­der rich­tig in Wal­lung brin­gen (bei Ih­nen oder Ih­rem Liebs­ten), dann ma­chen Sie sich ei­nen Rie­sen­spaß mit Ih­ren Freun­din­nen, wenn Sie die­ses Ri­tu­al ver­an­stal­ten: Zie­hen Sie ge­mein­sam los und shop­pen sich die hei­ßes­ten Tei­le zu­sam­men – vom ro­ten Schal, bis hin zur ro­ten se­xy Un­ter­wä­sche ist al­les er­laubt, Haupt­sa­che rot. Zum nächs­ten Voll­mond (11.2.) zün­den Sie ei­ne ro­te Ker­ze an und spre­chen Sie drei­mal: „Mein Liebs­ter, un­se­re Lie­be wird jetzt neu ent­facht.“

Zie­hen Sie sich ein oder zwei ro­te Tei­le Ih­rer Wahl an und be­rei­ten Sie sich ein „ro­tes“Lie­bes­mahl: mit Pa­pri­ka, To­ma­ten, ro­ter Grüt­ze, Erd­beer­eis. Das Ge­tränk? Na­tür­lich Rot­wein. Am fol­gen­den Voll­mond (12.3.) wie­der­ho­len Sie das Ri­tu­al und ge­hen da­nach ge­mein­sam aus. Ih­re Lie­bes­si­tua­ti­on wird sich nach spä­tes­tens drei Voll­mon­den deut­lich än­dern.

Raum oh­ne Er­in­ne­rung!

Steht ein Foto Ih­res letz­ten Lo­vers ne­ben dem Bett? Falsch! Das wirkt näm­lich als Blo­cka­de für ei­ne neue Be­zie­hung. Che­cken Sie Ihr Schlaf­zim­mer ein­mal nach sol­chen

Aspek­ten durch: Wel­che Über­bleib­sel aus al­ten Be­zie­hun­gen ha­ben sich an­ge­sam­melt? Fo­tos, Sou­ve­nirs, Stoff­tier­chen, Schmuck … Mit all die­sen Din­gen sind nicht nur Er­in­ne­run­gen, son­dern auch Ener­gi­en ver­knüpft. So, wie man sich an ge­wis­se Mo­men­te noch jah­re­lang er­in­nern kann, weil da­mit Ge­rü­che ver­knüpft sind, so spei­chern wir mit Ge­schen­ken auch Ge­füh­le ab. Wenn al­te Ge­füh­le zu prä­sent sind, wie soll man sich da auf neue ein­las­sen? Da gibt’s nur eins: ent­rüm­peln! los­las­sen! be­frei­en!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.