Lie­ber Lö­we, be­rei­ten Sie sich auf vor! zwei kri­ti­sche Ta­ge

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Sie wer­den zwar von Son­ne und Mars be­flü­gelt. Kom­men aber an den kri­ti­schen Mer­kur-Ver­bin­dun­gen nicht ganz vor­bei. Vor al­lem am Mitt­woch und Don­ners­tag geht es drun­ter und dr­über. Sie brau­chen star­ke Ner­ven. Der Mon­tag be­ginnt gut. Sie kön­nen heu­te vor al­lem Ih­re krea­ti­ven Ta­len­te ent­fal­ten und sind an­de­ren dies­be­züg­lich auch weit vor­aus. Am Di­ens­tag soll­ten Sie die Kraft des Fi­sche-Mon­des für sich nut­zen und Ih­rem Bauch­ge­fühl ver­trau­en. Wenn Ih­nen et­was oder je­mand ko­misch vor­kommt, dann ver­trau­en Sie Ih­rer In­tui­ti­on und han­deln Sie ent­spre­chend. Am Mitt­woch be­fin­det sich der Mond im Feu­er­zei­chen Wid­der und es ver­bin­det sich Mer­kur im Qua­drat mit Ura­nus. Zeit zum Ver­schnau­fen? Ver­ges­sen Sie es! Die­se Ener­gie macht Ih­nen Dampf. Da ist rich­tig was ge­bo­ten! Gut mög­lich, dass hit­zi­ge Si­tua­tio­nen ent­ste­hen, die zu es­ka­lie­ren dro­hen, bis Sie mit ei­ner Mi­schung aus Hu­mor und Charme die Si­tua­ti­on im Hand­um­dre­hen ret­ten. Es ist Mars im Tier­kreis­zei­chen Wid­der, der Ih­nen die­se Kraft, die­se Über­le­gen­heit ver­leiht. Die­se hit­zi­ge Ener­gie bleibt auch am Don­ners­ta­ger­hal­ten. Heu­te tref­fen sich dann Mer­kur und Ju­pi­ter im Qua­drat. Es geht drun­ter und dr­über. Ih­nen geht schnell die Pus­te aus, ob­wohl Sie nicht un­mit­tel­bar von die­sem Aspekt be­trof­fen sind. Ma­chen Sie lang­sam, er­le­di­gen Sie nur das Nö--

tigs­te und las­sen Sie sich nicht het­zen, denn sonst pas­sie­ren ganz schnell Leicht­sinns­feh­ler. Am Frei­tag be­fin­det sich der Mond im Stier und da­mit in Ih­rem 10. So­lar­zei­chen, dem Haus für Er­folg und Kar­rie­re. Jetzt wird Leis­tung von Ih­nen ge­for­dert. Es ist wirk­lich ein Glück, dass Sie Mars in ei­ner för­der­li­chen Po­si­ti­on ha­ben, der Sie im Be­reich Job dies­be­züg­lich sehr un­ter­stützt. Der Sams­tag be­ginnt mit dem Mond im Qua­drat ein biss­chen trä­ge. Sie wür­den am liebs­ten lan­ge im Bett lie­gen blei­ben und gar nichts tun. Aber die Pflicht ruft, die Fa­mi­lie, der Haus­halt und Ein­käu­fe for­dern Sie heu­te. Bis zum Nach­mit­tag ha­ben Sie aber al­les er­le­digt, dann be­ginnt der schö­ne Teil vom Wo­che­n­en­de. Sie dür­fen dann tun und las­sen, was Sie möch­ten. Der Sonn­tag steht un­ter dem Ein­fluss des Zwil­lin­ge-Mon­des. Ganz wich­tig sind jetzt Ih­re Freun­de. Ru­fen Sie aber recht­zei­tig an, denn spon­tan geht gar nichts. Abends sind Sie noch so mun­ter, dass Sie auch im Fit­ness­stu­dio vor­bei­schau­en oder sonst ir­gend­et­was un­ter­neh­men kön­nen. Sie sind top­fit und nicht zu brem­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.