IHRAKTUELLER TER­MIN­PLA­NER

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Die Zeit nut­zen Mo. 30.1. VOR­MIT­TAG: Der Mond steht in den Fi­schen und die Wo­che be­ginnt ru­hig. Nut­zen Sie die­se Zeit aus, denn es bleibt nicht so. NACH­MIT­TAG: Ver­ein­ba­ren Sie ei­nen Ter­min zur Fuß­pfle­ge. Das ist ei­ne wah­re Wohl­tat und ist gut für Kör­per, Geist und See­le. ABEND: Sie ha­ben noch viel zu tun und sind auch noch lan­ge ak­tiv. IHR TAG! Di. 31.1. BES­TER VOR­MIT­TAG: Ver­trau­en Sie in ei­ner be­stimm­ten Sa­che Ih­rem Bauch­ge­fühl. Der ers­te Ein­druck ist der rich­ti­ge, zwei­feln Sie nicht. NACH­MIT­TAG: Sie sind schnel­ler als ge­dacht mit Ih­ren Er­le­di­gun­gen fer­tig. Da bleibt noch Zeit für Ihr Hob­by. Das ist doch schön! ABEND: Plötz­lich kommt Un­ru­he auf. Mer­kur und Ura­nus wir­ken lang­sam. Mi. Geld in Ge­fahr 1.2. VOR­MIT­TAG: Wenn der Mond wie heu­te im Wid­der steht, geht es für St­ein­bö­cke dar­um, sich ganz auf sich selbst, al­so auf Ih­re ei­ge­nen Kräf­te zu kon­zen­trie­ren. Ma­chen Sie sich un­ab­hän­gi­ger! NACH­MIT­TAG: Mer­kur und Ura­nus sor­gen für Hek­tik. Es ste­hen auch uner­war­te­te Geld­aus­ga­ben an. Sie sind rich­tig ge­nervt. ABEND: Hef­ti­ge Dis­kus­sio­nen. Do. Hek­ti­sche Ener­gi­en 2.2. VOR­MIT­TAG: Die Er­eig­nis­se könn­ten sich über­schla­gen. Es wird viel dis­ku­tiert und es kann so­gar zu ei­nem Streit kom­men. Da sich Mer­kur und Ju­pi­ter ver­bin­den, wird al­les hoch­ge­bauscht. NACH­MIT­TAG: Ach­ten Sie auf Ihr Geld, das sitzt auch heu­te sehr lo­cker. ABEND: Sie sind froh, wenn der Tag vor­über ist. Sie brau­chen ab­so­lu­te Ru­he. Fr. Ve­nus-Wech­sel 3.2. VOR­MIT­TAG: Ve­nus wech­selt in den Wid­der und steht im Qua­drat zu Ih­nen. Da kommt ein Pro­blem in der Part­ner­schaft auf den Tisch, dem man sich nun end­lich mal stel­len muss. NACH­MIT­TAG: Sie star­ten nun lang­sam ins Wo­che­n­en­de und freu­en sich sehr dar­auf. ABEND: Sie den­ken über die Zu­kunft nach und was Sie an­ders ma­chen möch­ten. Sa. Auf­at­men 4.2. VOR­MIT­TAG: Es ist, als wür­den Sie auf­at­men. Mit dem Mond im Stier wird das Le­ben leich­ter und vor al­len Din­gen schö­ner. Der Spaß und das Ver­gnü­gen ste­hen im Vor­der­grund. NACH­MIT­TAG: Sie kön­nen gut ab­schal­ten und der Stress der letz­ten Ta­ge ist lang­sam ver­ges­sen. Sie kom­men wie­der in Ih­re Mit­te. ABEND: Sie sind rich­tig hap­py. So. Ge­sel­lig 5.2. VOR­MIT­TAG: Es gibt si­cher­lich Ta­ge in die­ser Wo­che, die er­folg­rei­cher sind als die­ser. Aber es gibt kei­nen, an dem Sie sich so wohl­füh­len. NACH­MIT­TAG: Die Luft­ener­gie des Zwil­lin­geMon­des tut Ih­nen sehr gut. Es macht Sie wei­cher, fle­xi­bler und ins­ge­samt „leich­ter“und glück­li­cher. ABEND: In ge­sel­li­ger Run­de füh­len Sie sich heu­te pu­del­wohl und si­cher.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.