Die Pro­gno­se der Wo­che.

Ein gu­ter Start, aber dann wird’s kri­tisch.

Astrowoche - - Inhalt - Ihr Micha­el All­gei­er

A m Di­ens­tag ist der Voll­mond in der Waage grad­ge­nau. Ein tol­ler und ins­ge­samt har­mo­ni­scher Voll­mond, der in sei­ner ge­sam­ten Voll­mond-Pha­se, al­so auch am Mon­tag und Mitt­woch, im Zei­chen der Lie­be steht. Der Au­gen­blick scheint güns­tig, um auf an­de­re Men­schen, die ei­nem viel be­deu­ten, zu­zu­ge­hen. Ide­al sind die­se Ta­ge fer­ner für je­de Art von ge­sell­schaft­li­cher Ak­ti­vi­tät, da vie­le Men­schen ein­fach gut drauf sind und sich schnell be­geis­tern las­sen. Je län­ger die Wo­che an­hält, des­to eu­pho­ri­scher, aber auch an­ge­spann­ter wer­den die Men­schen. Ver­ant­wort­lich da­für ist die Son­ne, die Ura­nus im Wid­der über­quert. Sehr lus­ti­ge, aus­ge­las­se­ne Stim­mung kann nun ur­plötz­lich in to­ta­le Ag­gres­si­on kip­pen. Da wir auch noch seit Be­ginn der Wo­che ei­nen rück­läu­fi­gen Mer­kur ha­ben, ist jetzt nichts ge­wiss. Un­lieb­sa­me Über­ra­schun­gen und plötz­li­che Wen­dun­gen sind an der Ta­ges­ord­nung, wes­halb wir uns um größt­mög­li­che Fle­xi­bi­li­tät be­mü­hen soll­ten. Wenn das ei­ne oder an­de­re Vor­ha­ben nicht nach Plan oder gar völ­lig schief­läuft, soll­ten wir die Ru­he be­wah­ren, uns nicht lan­ge är­gern und krea­tiv nach neu­en Lö­sun­gen su­chen. In der gro­ßen Welt dro­hen un­ter die­ser Son­ne-Ura­nus-Kon­junk­ti­on im Wid­der ver­stärk­te De­mons­tra­tio­nen, Wi­der­stands- und Be­frei­ungs­kämp­fen. Und auch die Ge­fahr von At­ten­ta­ten und Amok­läu­fen ist bei Son­ne-Ura­nus im­mer recht hoch, da die Reiz­schwel­le vie­ler Men­schen deut­lich sinkt. Die Un­ru­he die­ser Ta­ge ist ein­fach enorm und viel­fach wird jetzt vor al­lem un­se­re Ge­duld auf die Pro­be ge­stellt. Die größ­te Ge­fahr liegt in vor­ei­li­gen Hand­lun­gen und im Sich­ge­hen­las­sen. Das heißt, wir dür­fen jetzt nicht je­dem Är­ger frei­en Lauf las­sen und soll­ten eben im Kon­flikt­fall nicht nach schnel­len Lö­sun­gen su­chen. Aber, Son­ne-Ura­nus hat auch ei­ne ganz wun­der­ba­re Sei­te, wenn man sie ver­steht und le­ben kann. Die­ser Aspekt kann un­se­rer In­tui­ti­on auf die Sprün­ge hel­fen. Plötz­li­che Ein­ge­bun­gen und Er­kennt­nis­se kön­nen uns wei­ter­hel­fen. Es ist auch ein Aspekt, der vor al­lem in Ver­bin­dung mit dem Voll­mond für wah­re Be­geis­te­rungs­stür­me sor­gen kann. Nur: Wir müs­sen eben bei al­ler Freu­de auf­pas­sen, dass wir jetzt nicht über­dre­hen und un­se­re Ner­ven all­zu sehr in Mit­lei­den­schaft ge­zo­gen wer­den. Be­ach­ten wir das, kann die­se Wo­che so­gar den Durch­bruch und die Lö­sung in fest­ge­fah­re­nen Le­bens­si­tua­tio­nen brin­gen. Ei­ne Wo­che, die wirk­lich dra­ma­ti­sche Zü­ge ha­ben kann. Ich wün­sche Ih­nen al­les Gu­te!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.