Lie­bes­zau­ber.

Lie­be­s­trank für ganz gro­ße Ge­füh­le.

Astrowoche - - Inhalt -

Je­den Tag, wenn Sie ins Bü­ro ge­hen, hof­fen Sie, dass Sie den gut­aus­se­hen­den dun­kel­haa­ri­gen Mann mit Drei­ta­ge­bart wie­der im Auf­zug tref­fen – doch ihn fra­gen, ob er mit Ih­nen ei­nen Kaf­fee trin­ken geht, trau­en Sie sich dann doch wie­der nicht. Die Verkäuferin in der Bä­cke­rei lässt je­den Mor­gen Ihr Herz ein paar Tak­te schnel­ler schla­gen? Sie wün­schen sich so sehr, dass Ihr An­ge­be­te­ter oder Ih­re An­ge­be­te­te end­lich No­tiz von Ih­nen nimmt. Mit die­sem Lie­be­s­trank wird es nicht lan­ge dau­ern und Sie wer­den sich end­lich et­was nä­her­kom­men. Ei­nem ers­ten Da­te steht dann nichts mehr im We­ge. Sie brau­chen: Früch­te von sie­ben ver­schie­de­nen ro­ten Sor­ten (Erd­bee­ren, Kir­schen, Him­bee­ren, Gra­nat­ap­fel, ro­te Rü­be, Hei­del­bee­re, Jo­han­nis­bee­re) ei­nen gro­ßen Topf, ein Glas, aus dem vor­her schon zwei Ver­lieb­te ge­trun­ken ha­ben und ein Bild von Ih­rer/m An­ge­be­te­ten. Ge­ben Sie die sie­ben ro­ten Früch­te in den gro­ßen Topf und las­sen Sie sie auf- ko­chen. Rüh­ren Sie dann sie­ben­mal rechts- und sie­ben­mal links­her­um. Schüt­ten Sie schließ­lich al­les in das Glas und las­sen den Trank et­was ab­küh­len. Trin­ken Sie nun ganz lang­sam Schluck für Schluck das Ge­misch, hal­ten Sie da­bei das Foto in der an­de­ren Hand und be­trach­ten Sie es in­ten­siv. Den­ken Sie sich bei je­dem Schluck: „Ich spü­re mei­ne Lie­be, mei­ne Lie­be zu dir. Ich schi­cke dir mei­ne Lie­be, mei­ne Lie­be zu dir.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.