Lie­ber Krebs, Ih­re Sor­gen sind un­be­grün­det! völ­lig

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Die­se Wo­che wird Mer­kur rück­läu­fig und Sie müs­sen auf­pas­sen, dass Ih­nen kei­ne Leicht­sinns­feh­ler pas­sie­ren. Auch die Ener­gie des Voll­mon­des macht Ih­nen zu schaf­fen. Sie ma­chen sich un­nö­tig Sor­gen und gr­ü­beln zu viel. Bis zu den Fei­er­ta­gen geht es Ih­nen aber wie­der bes­ser. Ih­re Fa­mi­lie und Freun­de sind Ih­re Kraft­quel­le. Mon­tag: Die Wo­che be­ginnt mit ei­nem Mond in der Waage, ei­ne Auf­for­de­rung an Sie, in Ih­rer Mit­te zu blei­ben, sich nicht zu ver­zet­teln. Da heu­te auch Mer­kur rück­läu­fig wird, ist es wich­tig auf Ih­re Ge­dan­ken zu ach­ten: Drif­ten Sie nicht ab. Er­in­nern Sie sich im­mer wie­der dar­an, im Hier und Jetzt zu blei­ben. Al­les an­de­re ist der fal­sche Weg. Am Di­ens­tag ist Voll­mond. Nor­ma­ler­wei­se le­ben Sie un­ter ei­nem Voll­mond auf, sind fröh­lich und auf­ge­kratzt. Aber die­ser Voll­mond steht im Qua­drat zu Ih­nen – und Sie als Krebs spü­ren die­se Mond-Ener­gi­en be­son­ders stark. Das kann da­zu füh­ren, dass dunk­le Ge­dan­ken, Schuld­ge­füh­le und Selbst­vor­wür­fe ins Be­wusst­sein auf­stei­gen. Des­halb die Bit­te, las­sen Sie sich da­von nicht schi­ka­nie­ren. Brin­gen Sie sich auf an­ge­neh­me Ge­dan­ken! Der Mond schickt uns ei­ne War­nung: Wir sol­len be­wuss­ter mit die­sem un­end­lich gro­ßen Ge­schenk „Le­ben“um­ge­hen. Am

Mitt­woch­be­fin­det sich der Mond im Skorpion. Das tut gut. Die­ser Mond hält schlech­te Ein­flüs­se von Ih­nen ab. Sie ru­hen si­cher wie in ei­nem Ko­kon. Heu­te ist der rich­ti­ge Tag, um die Din­ge zu er­le­di­gen, die wich­tig sind. Das gilt auch für den Don­ners­tag. Sie ge­hen jetzt vor al­lem in der Rol­le als Mut­ter, Part­ne­rin, Freun­din, aber auch als Groß­mut­ter auf. Die Vor­be­rei­tun­gen für das Os­ter­fest lau­fen auf Hoch­tou­ren. Sie put­zen und ba­cken, was das Zeug hält. Der Kar­frei­tag be­ginnt mit ei­ner Mond­pau­se, die bis 12.28 Uhr dau­ert. Bis da­hin ge­lin­gen Ih­nen Ih­re ge­plan­ten Haus­ar­bei­ten in Win­des­ei­le. An­schlie­ßend steht der Mond im Schüt­zen und jetzt steht Ver­gnü­gen auf dem Pro­gramm. Son­ne und Ura­nus ma­chen Sie hib­be­lig und un­ru­hig. Sie wol­len un­be­dingt et­was un­ter­neh­men. Auch der Sams

tag und der Os­ter­sonn­tag wer­den vom Mond im Schüt­zen be­stimmt und die Kon­junk­ti­on von Son­ne und Ura­nus wirkt auch noch nach. Da muss un­be­dingt was los sein. Lan­ge­wei­le ver­tra­gen Sie jetzt über­haupt nicht. Aber dass dem nicht so ist, da­für sor­gen schon Ih­re Fa­mi­lie, aber auch Ih­re Freun­de. Es gibt im­mer was zu tun. Fast wird es Ih­nen letzt­end­lich dann doch ein biss­chen zu viel.

Für Sie per­sön­lich zum NACH­DEN­KEN Hei­ter­keit ist die Mut­ter der glück­li­chen Ein­fäl­le. Luc de Cla­piers Vau­ven­ar­gues

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.